Bad Reuthe - Gopfberg Überschreitung und Pilze sammeln


Publiziert von goppa , 9. August 2012 um 00:47. Fotos von den Tourengängern

Region: Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Bregenzerwald-Gebirge
Tour Datum: 8 Juli 2012
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Zeitbedarf: 2:00
Aufstieg: 600 m
Strecke:Pfingstatt, Gopf-Vorsäß, Gopf-Alpe, Gopfberg, Rosenburg, Pfingstatt
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Bad Reuthe, Bizau Pfingstatt
Kartennummer:f&b WK364 Bregenzerwald, SLK Hoher Freschen

Sonntag Nachmittag - heute bei Sonnenschein auf den Gopfberg.
Nach dem Mittagessen mit dem Motorrad nach Bizau Pfingstatt zu Uli und Hubert.
14:30 Uhr - Weglos geht es im Wald direkt über den Bergrücken hinauf Richtung Vorsäß - wobei wir am Waldrand mehrere Steinpilze mit ihren bauchigen Stielen finden. Leider sind die größeren Exemplare madig, aber die kleineren guten Exemplare wandern in den - immer mit dabei! - Sammelbeutel. Gleich nach der Vorsäß kürzen wir wieder auf einem direkten Weg zur Gopfalpe ab, Hubert und Uli sind hier Insider! So ist die Gopfalpe schnell erreicht und es geht durch den Wald die letzten Höhenmeter hoch zum Gopfberg 1316m. Nach nicht einmal einer Stunde sind die 600 Höhenmeter geschafft.
Kein hoher Berg, aber trotzdem schön, hier oben zu stehen. Auf unserer Abstiegsroute, ostseitig hinunter zur Rosenburg und hinüber nach Pfingstatt, finden wir noch ausgiebig Eierschwämmle (Pfifferling), welche ebenfalls in den Sammelsack wandern. Daraus wird Uli am Abend für die Familie ein feines Pilzgulasch kochen.
16:20 Uhr zurück am Ausgangspunkt. Uli hat herrliche Ziegenkäsle - aus reiner Ziegenmilch - gemacht, die wir noch verkosten - vielen Dank, war sehr gut. Und nach einem (kleinen) Schnäpsle verabschieden wir uns und brausen den kurzen Weg zurück nach Bad Reuthe.

Weitere Bregenzerwald-Touren: Hälekopf

Tourengänger: goppa, susi


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T2
T3
T3
T2
3 Jul 12
Bad Reuthe - Gopfberg · goppa
T3
1 Aug 18
Gopfberg 1'316m · stkatenoqu

Kommentar hinzufügen»