Turnen 2'079m / Puntel 1'921m


Publiziert von saebu , 24. Dezember 2007 um 16:14.

Region: Welt » Schweiz » Bern » Simmental
Tour Datum:21 Dezember 2007
Ski Schwierigkeit: WS
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-BE 
Strecke:Zwischenflüh - Turnen - Ramsli - Puntel - Därstetten
Zufahrt zum Ausgangspunkt:mit Zug bis Oey-Diemtigen, dann Bus bis Zwischenflüh (fahren nicht sehr häufig!)
Zufahrt zum Ankunftspunkt:mit dem Zug ab Därstetten
Kartennummer:1227 Niesen, 1226 Boltigen

Da uns heute eine recht lange Tour erwartet und es Leute gibt, welche am Abend noch etwas los haben, machen wir uns schon sehr früh aus den Federn….so dass wir um 08.00 Uhr mit dem Postauto in Zwischenflüh 1’041m ankommen. Wir sind schon parat und haben alles nötige schon an der Wärme im Zug montiert :o)! Die Skier tragen wir zuerst noch die Strasse rauf bis wir in der ersten Rechtskurve die Aufstiegsspur finden. An den Häusern vorbei Richtung Hasli, Lusseweid auf dem Waldweg gegen Unter Blaachli, das Bord hinauf nach alts Läger 1’689m bis zur Alphütte Galm 1’802m, wo wir bei herrlichen Temperaturen und Sonnenschein unser verdientes Mittagessen einnehmen.

Unsere Zeitplanung geht auf und so entscheiden wir uns, trotz der wahrscheinlich nicht so tollen Abfahrt, noch den Abstecher auf den Turnen in Angriff zu nehmen. Um ca. 11.30 Uhr treffen wir dann auf dem Gipfel des Turnen 2’079m ein und geniessen die wunderschöne Aussicht bei frühlingshaften Temperaturen. 12.00 Uhr geht’s dann an die Abfahrt . Es ist schon alles recht verfahren, aber wir finden noch ein gutes Fleckchen und können so den gedeckelten Schnee gut bezwingen. Im Unteren Teil gibt’s sogar noch Pulver. Den kurzen Gegenanstieg auf dem Grat zum Ramsli bezwingen wir dann mit „tanndle" und montieren die Felle erst beim Ramsli 1'736m wieder. Durch den, wahrscheinlich vom Lothar gekennzeichneten Wald geht’s dann hinauf über den Rücken zum Puntel 1’921m.

Hier ist nochmals eine Pause vor der langen und ungewissen Abfahrt angesagt. Über die Nordhänge geht’s durch wunderbarsten Pulver via Alp Puntel 1’813m Richtung Schüpfe. Hier finden wir einen rechtsteilen, unverspurten Hang…..einfach herrlich! Dann weiter über Stutz 1'360m bis Lengmattli. Ab hier fehlt dann leider die Unterlage und immer wieder machen die gefrorenen „Schärhüfe" = Maulwurfhügel ;o) (für andere Dialekte!) unseren Skiern und Ohren das Leben schwer. Via Stocki, Chees Tanne, zur Obern 844m, Moos geht’s runter bis zur Kirche von Därstetten 721m. Ab hier müssen wir die Skier noch die Strasse hinauf zum Bahnhof Därstetten 757m tragen. Gegenüber vom Bahnhof können wir noch schnell unseren Durst löschen und pünktlich mit dem 15.20 Uhr Zug geht’s nach Hause zurück.

Irgendwie haben wir nicht die ganz richtige Linie erwischt und immer wieder müssen wir Stacheldrahtzäune und apere Strassen überwinden. Bis ganz unten gibt’s Pulver vom Feinsten, aber eben leider ohne Unterlage. Die ganze Tour ist landschaftlich irrsinnig schön. Den Aufstieg mit Sonnenschein und Wärme; die Abfahrt am Schatten und mit schönstem Pulver!!! Wunderbar!!!!

 

 


Tourengänger: saebu, Steimandli

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T6-
11 Aug 10
Turnen via Chörbe · Zaza
WS-
12 Feb 10
Turnen 2'079m · saebu
WS-
6 Feb 10
Genussskitour Turnen · akka
WS-
22 Jan 09
Turnen · Aendu
WS-

Kommentar hinzufügen»