Rigi Bänderweg - Spektakulärer Weg auf die Rigi


Publiziert von budget5 , 2. November 2007 um 20:38.

Region: Welt » Schweiz » Schwyz
Tour Datum:24 September 2007
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Klettern Schwierigkeit: I (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: Rigigebiet   CH-SZ 
Zeitbedarf: 4:00
Aufstieg: 800 m
Abstieg: 800 m
Strecke:Seebodenalp-Rigi Kulm-Seebodenalp
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Küssnacht am Rigi Vom Hauptplatz ca. 500m Richtung Vitznau.
Unterkunftmöglichkeiten:Viele Hotels in Küssnacht.

Diese Wanderung verlangt ein gutes Orientierungsvermögen. Die Rigi ist bekannt als Touristenberg, mal abgesehen von der Hochflue. Sie ist mein Hausberg und deshalb kenne ich ihre vielseitigen Wege. Einer der schönsten ist der Bänderweg, der über die Nagelfluhfelsen führt.


Wir starteten bequem um 13.00 Nachmittags. Von der Bergstation Seebodenalp zuerst dem normalen Weg Richtung Rigi Kulm folgen, dann nach dem Wald am Anfang nicht rechts abbiegen Richtung Kulm. Geradeaus dem Kiesweg entlang. Wir kommen zu einer grossen Wiese (Hügel). Querfeldein nach Rechts, dem Wald entlang laufen bis es nicht mehr weitergeht. Dann den Hang hinauf bis zu einer Holzabschrankunng am Waldrand.

Wenn man bis hier her kommt, ist man absolut Richtig. Weiter dem Weg entlang durch den Wald. Man kommt an einem alten Seilbähnchen und an einer Hütte vorbei. Der Weg wird nun anspruchsvoller. Erste Kraxelein und es geht immer steil bergauf. Beim orangen Pfosten wäre die Umgehung der Schlüsselstelle, jedoch ist diese sehr rutschig. Jetzt kommt die Schlüsselstelle. Eine Felswand muss erklommen werden, da sie mit Seilen gesichert ist aber kein Problem. Weiter geht’s nun, nicht mehr im Wald, zu einem Bänkli, dass 2004 vom SAC gesponsert wurde. Nach dem Eintrag im Bändere-Buch geht’s zügig zum Gipfel. Noch mal über eine kurze Kletterstelle, über Geröllfelder und Steine hinauf direkt zum Kulm. Nach etwa 1.5h waren wir oben. Leider war der Gipfel im Nebel. Abstieg über die Normalroute nach Seebodenalp.


Tourengänger: budget5

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T2
T2
T4 II
T4
5 Jul 08
Rigi-Kulm via Bänderweg · AlexAnder
WT2
3 Dez 10
Rigi (1798m) · أجنبي

Kommentare (4)


Kommentar hinzufügen

ossi hat gesagt: Sehr....
Gesendet am 2. November 2007 um 21:01
interessant. Diese Route habe ich im Führer nicht gesehen...muss ich bei Gelegenheit auch machen.

Gruss
ossi

budget5 hat gesagt: RE:Sehr....
Gesendet am 2. November 2007 um 21:36
Ja, die Tour ist sehr empfehlenswert.
Man muss die Route ein bisschen suchen, da keinerlei Markierungen vorhanden sind.
Am besten würd ich mich bei Einheimischen erkunden...

Gruss Budget5

dabuesse hat gesagt:
Gesendet am 2. November 2007 um 21:52
Wilklich ne schöne Route, hab sie letzten Herbst begangen (siehe Bericht). War irgendwie imposant so über Nagelflühspörne zu klettern. Zum Glück ist alles mit guten Seilen abgesichert.
Bin dort auch mal dort wos Gebüsche hat falsch abgebogen und musste danach den Weg wieder suchen.
die Route ist aber markiert (rot-weiss).

gruss david

budget5 hat gesagt: RE:
Gesendet am 2. November 2007 um 22:07
Kann schon sein...wahrscheinlich hab ich mich zuwenig auf die Markierung geachtet.



Kommentar hinzufügen»