Spechhorn 3189m


Publiziert von Cyrill Pro , 20. Juli 2007 um 16:33.

Region: Welt » Schweiz » Wallis » Oberwallis
Tour Datum:18 Juli 2007
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-VS   I 
Aufstieg: 1000 m
Unterkunftmöglichkeiten:In unserer Ferienwohnung in Zermatt

Am Ufer des Mattmark Stausee entlang zur Distelalp und zum Tälliboden 2492m. Ab nun weglos und immer mühsamer dem Stafelbach entlang zum berüchtigten Schmugglerpass Mondellipass 2832m. Vom Mondellipass 2832m noch ein kurzes Abstecherl auf den Piz Mondelli 2958m und nun weiter steigend über Blöcke und Felsen bis zum Einstieg des Südgrat vom Spechhorn. Über diesen kletternd auf den Gipfel des Spechhorn 3189m. Abstieg auf gleicher Route zurück zur Mattmark Staumauer.

Total einsames und abgelegenes Gebiet! Hier sind die Berge noch nicht so überlaufen wie in anderen Regionen. Wer es einsam und ruhig mag, der sollte mal die Gegend um dem Mattmark Stausee austesten, besonders das Ofental verspricht Wildnis und Einsamkeit vom Feinsten.

 Route: Mattmark Stausee – Mondellipass – Piz Mondelli – Südgrat – Spechhorn – Westflanke – Mattmark Stausee

Bestiegen und beschrieben von: Cyrill 

Tourengänger: Cyrill , Tanja

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T4+ I
T5
27 Jul 07
Spechhorn (3189m) · Omega3
WS
T4+ II
T6- II
1 Aug 15
Ofentalhorn and Spechhorn · Stijn

Kommentar hinzufügen»