Scheltenpass - Passwang Biketour


Published by saebu , 29 April 2011, 22h08.

Region: World » Switzerland » Basel Land
Date of the hike:25 April 2011
Mountain-bike grading: PD - Moderate
Waypoints:
Geo-Tags: CH-BL   CH-SO 
Time: 4:30
Route:Balsthal - Sunnenberg - Scheltenpass - Passwang - Wassernfallenegg - Reigoldswil - Liestal (ca. 40km)
Access to start point:cff logo Balsthal
Access to end point:cff logo Liestal

Gestern haben wir die Kilometer gemacht und heute die Höhenmeter ;o). Bei strahlendem Wetter geht’s nach der Abfahrt in Balsthal 480m gerade ziemlich zur Sache. Wir folgen dem steilen Wanderweg Richtung Bremgarten, bleiben aber dann auf dem Fahrsträsschen, welches uns via Höngen durch die alpine Gegend vom Sunnenberg nach gross Brunnersberg 1’118m führt. Nun geht’s meistens flach dem „Grat“ folgend via Sangetel zum Bergrestaurant Güggel. Via Zentner gelangen wir an den höchsten Punkt unserer Tour; zum Kreuz bei Punkt 1’190m. Ab hier geht’s dann steil über einen steinigen Naturweg hinunter Richtung Matzendörfer Stierenberg, weiter auf dem Fahrsträsschen zum Scheltenpass 1’031m hinab. Als wir uns an den Gegenanstieg Richtung Erzberg machen, bemerke ich Luftverlust beim Hinterrad. Also bleibt uns nichts anderes übrig als bei der Bergwirtschaft Erzberg erneut einen Zwischenstopp einzulegen und den Schlauch zu ersetzten. Nach dieser „Übung“ scheint alles wieder in Ordnung und dank des Brunnens vor Ort können wir uns sogar ohne schwarze Hände auf den Weiterweg machen. Auf dem schönen Wanderweg fahren wir via ober Chratten zum Chratteneggli 903m. Für Bikecracks wird’s hier erst richtig interessant. Wir jedoch schieben auf diesem schmalen, ausgesetzten mit Steinen und Wurzeln versehenen Pfad bald einmal unser Bikes….eine willkommene Abwechslung für schmerzende Hinterteile ;o). Später heisst es dann wieder in die Pedale treten; es erwartet uns ein erneuter Aufstieg von Hinter Passwang 949m auf 1’001m, wo wir via Rotisegg zur Wechtenegg fahren. Hier in mitten der gelb blühenden "Söiblueme" gönnen wir uns eine etwas verspätete Mittagsrast. Es gibt nun eine kurze Abfahrt mit Gegenanstieg zum Naturfreundehaus bei Vogelberg 1’018m. Ab hier folgt nun eine kurze Strecke, welche eigentlich ohne Velo angenehmer zu bewältigen wäre, doch wir nehmen’s auf uns. Über einige Treppen steigen wir dem Wanderweg folgend den Felsen entgegen. Schmal und etwas ausgesetzt schieben wir unsere Bikes konzentriert und vorsichtig an den Felswänden vorbei. Bald einmal können wir aber schon wieder aufsteigen und Richtung Wasserfallen 1'013 fahren. Auf dem Natursträsschen, welches auch von Trottinettfahrern benützt wird, lassen wir es von der  "Bergregion" Baselland durchs Schelmenloch runter bis Reigoldswil 509m sausen. Ab jetzt können wir’s ausrollen lassen, stetig etwas abwärts fahren wir dem Veloweg entlang via Ziefen, Bubendorf nach Liestal 327m. So kommen wir doch noch zu einigen Kilometern ;o)!
 
Liebi Katrin u liebe Pesche, mir danke öich härzlech für die geniale Oscherttäg, wo mir mit öich hi chönne verbringe!

Hike partners: saebu, Steimandli

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

T2
17 May 12
Hügeli uf Hügeli ab juhe.... · Baldy und Conny
T2
T2
24 Oct 09
Jurassic Bird Trail · Shepherd
T4
26 Apr 13
zwei Hikr auf Jura Fluhen · chaeppi
T1

Post a comment»