Vordernberger Griesmauer Grattürme, Hochschwab


Publiziert von Martina , 20. Dezember 2005 um 23:24.

Region: Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Hochschwabgruppe
Tour Datum:21 Mai 2005
Klettern Schwierigkeit: IV (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Zeitbedarf: 3:30
Aufstieg: 600 m
Strecke:200Hm, Kletterstrecke länger
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mit KFZ über Eisenerz auf den Präbichl
Unterkunftmöglichkeiten:Jugend u Gästesporthaus in Eisenerz (mit Kletterhalle!)

Unser erster Kletterausflug in 2005 führte uns ins Hochschwabgebiet, die Grattürme der Vordernberger Griesmauer standen am Programm, die letzten Seillängen sind sehr markant und werden auch als Fledermausgrat bezeichnet.

Wir sind direkt vom Präbichl über die Leobner Hütte aufgestiegen (600Hm, ca. 1,5h), es gab Ende Mai noch einige Schneefelder, die Felsen waren jedoch trocken, die Sonne hat es gut mit uns gemeint und noch dazu waren wir alleine in der Tour!
Die Schwierigkeiten bewegen sich im 3.-4. Grad, die Absicherung mit Bohrhaken ist ausreichend. Alle Standplätze mit BH, Zwischenhaken BH und Normalhaken. Schlüsselstelle lt Topo ist der Ringhakenriß (4) in d 5. Seillänge.
Persönlich empfand ich den Ausstieg aus der 1. Seillänge (4- lt Topo) als sehr anspruchsvoll – eine glatte Rissverschneidung, etwas abgeschmiert und mager gesichert.
Kletterzeit ca. 4h Übernachtung in Eisenerz Jugend- u Sportgästehaus (mit Kletterhalle!) sehr empfehlenswert!
Alles in allem eine wirklich lohnende Tour!

Tourengänger: Martina

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»