COVID-19: Current situation

Vordernberger Griesmauer


Published by Herbert , 5 November 2012, 00h38. Text and phots by the participants

Region: World » Austria » Nördliche Ostalpen » Hochschwabgruppe
Date of the hike:26 October 2012
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Climbing grading: I (UIAA Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: A 
Time: 3:00
Height gain: 900 m 2952 ft.
Height loss: 900 m 2952 ft.

Am 26., dem Nationalfeiertag, nutzten wir die letzte warme Tageshälfte vor dem angesagten Kälteeinbruch, und stiegen wieder mal auf die Griesmauer.
Eigentlich wollten wir auf den Reichenstein, aber am Präbichlerhof gefiel es uns nicht, über die kalte Nordseite aufzusteigen, daher entschlossen wir uns rasch um auf die Sonnseite.
War auch gut so, bis zum Einstieg in die Gipfelschrofen konnten wir im T-Shirt steigen (was uns so manchen schiefen Blick gestrenger Wanderkollegen einbrachte), aber am Kamm wehte ein eiskalter, starker Wind, und so waren wir besonders froh, die letzten Sonnenstrahlen genossen zu haben.
Den Kletterern auf den Südwestgrattürmen war es auch zu kalt geworden, und wir konnten während unseres Abstiegs beobachten, wie sie sich abseilten.
Es zog merklich zu, und als wir wieder am Präbichl ankamen, war auch da die Sonne weg.
Die angesagte Wetterverschlechterung war also diesmal recht pünktlich.

Hike partners: petz, Herbert


Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»