Rigi - Kulm ( 1798m )


Publiziert von maawaa , 9. September 2009 um 19:59.

Region: Welt » Schweiz » Schwyz
Tour Datum: 5 September 2009
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: Rigigebiet   CH-SZ 
Zeitbedarf: 6:00
Aufstieg: 1030 m
Abstieg: 1030 m
Strecke:13 Kilometer
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mit dem PW bis zum Parkplatz der Zahnradstation Kräbel

Die Rigi ist mit ihren knapp 1798 Metern ein idealer " Wanderberg ". Nicht zu hoch und nicht zu schwierig. Wir, meine Freundin und ich, entschlossen uns also letzten Samstag eine Wanderung auf den Gipfel zu unternehmen. Den PW parkierten wir auf dem Parkplatz der Zahnradstation Kräbel. Allerdings hatten wir uns nicht wirklich kundig gemacht wie wir genau wandern wollten und welche Wege auf den Gipfel führen. Erst wollten wir uns noch eine Karte besorgen, da kam uns eine Anwohnerin mit Hund entgegen. Wir fragten sie um Rat, allerdings war sie sich der Sache nicht ganz sicher und rief ihren Mann mit dem Handy an. Der kam prompt mit dem Geländewagen aus dem Tal heraufgefahren, zwei Jungs im Schlepptau, und erkundigte sich genau wie wir wandern wollten, welche Wege es gab und wie wir am Besten gehen sollten. Absolut freundlich, hilfsbereit und nett - ich konnte es kaum glauben! Die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft in der Schweiz möchte ich hier einmal ausdrücklich lobend erwähnen! Super! In Deutschland hätte man garantiert ein genervtes " da gibt es doch Wegweiser, sie werden den Weg schon finden! "  zu hören bekommen...

Jedenfalls waren wir so bestens ausgestattet mit Informationen und konnten losmarschieren. Es ging zunächst über die Gleise der Zahnradbahn in den Wald hinein, die ersten rund 2 bis 3 Kilometer auf einem leichten Waldweg. T1 wie ich meine. Der Weg wurde dann etwas steiler, führte über Wiesen und Kuhweiden vorbei Richtung Gipfel der schon recht früh zu sehen war. Die Markierungen waren durchweg gut zu sehen. Nur knapp unter dem Gipfel musste man ein leicht klettern, man geht dann durch ein Türchen eines Geländers und steht auf einem asphaltierten Weg. Ein paar Meter noch darauf und man hat den Gipfel Rigi - Kulm ( 1798m ) erreicht. Fernsicht hatten wir zu dem Zeitpunkt aber noch keine, der Gipfel präsentierte sich wolkenverhangen. Nach einer kurzen Rast und Stärkung im Gipfelrestaurant bewunderten wir die historische Lok der Zahnradbahn die schnaufend den Berg hochgekrochen kam, und wanderten dann wieder über Rigi - Staffel ( 1603m ) und Rigi - Klösterli ( 1302m )  hinab zum Ausgangspunkt.


Fazit:

Eine schöne, leichte Wanderung an einem wunderbaren Samstag !


Tourengänger: maawaa, stygyse

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»