Reeti ( 2757m ) von der Bussalp bei Grindelwald


Publiziert von Alpenorni Pro , 24. August 2009 um 19:50.

Region: Welt » Schweiz » Bern » Jungfraugebiet
Tour Datum: 4 Juli 2009
Wandern Schwierigkeit: T4- - Alpinwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-BE 
Zeitbedarf: 1 Tage
Aufstieg: 950 m
Abstieg: 1800 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Zur Bussalp ( 1800m ) fährt ab Grindelwald/Bahnhof stündlich ein Bus. Erste Fahrt 8.45 Uhr.

Die Reeti-Besteigung wurde auf hikr org ja schon ausführlich geschildert und empfohlen, die Aussicht gerühmt - ich möchte hier noch auf die Möglichkeit hinweisen, dass auch die Bussalp ein geeigneter Ausgangspunkt ist. Mit dem Bus ( fährt von 30.5. bis 11.10.) ist man in einer halben Stunde oben, d.h. um 9.15 Uhr bei der ersten Fahrt.
Hier entgeht man dem First-Bachsee-Faulhorn-Rummel und kann das Reeti entweder von der N-Seite ( Überschreitung über Esel und Simelihorn ) oder am Hireleni ( kl. Pässchen in Richtung First  ) von der Südseite aus angehen : Immer am Grat oder knapp rechts davon halten, Vorgipfel in der Flanke rechts umgehen und zuletzt auch von rechts auf den grasigen höchsten Punkt.
Warum auch immer, waren Gudrun und ich auch auf diesem Gipfel ganz allein - wie auch auf den anderen neun Peaks in unserem Berner-Oberland-Urlaub !
Ab Gipfel wurde allerdings auch das Wetter schlechter, und der verregnete Abstieg nach Grindelwald hinunter ( über Holewang ab Hireleni) wurde zu einer feucht-schlüpfrigen  Angelegenheit.
Im Aufstieg ab Hireleni hat man im obersten Teil auch die Möglichkeit, links auf dem Grat auf den Gipfel zu steigen. Die ( durchgängige ) Normal-Wegspur führt in der Flanke östlich davon empor und tangiert T 4 - Schwierigkeiten man gerade noch so eben wenn überhaupt, je nach Schneelage ( Altschneefelder) mag es hier aber durchaus anspruchsvoller zugehen.  Bei trockenen Verhältnissen ist erstere Variante bestimmt das empfehlenswertere Schmankerl !



Tourengänger: Alpenorni

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»