Rodeln von der Rinner Alm (1394m)


Published by Tef Pro , 15 April 2019, 21h00.

Region: World » Austria » Zentrale Ostalpen » Tuxer Alpen
Date of the hike:10 February 2019
Snowshoe grading: WT1 - Easy snowshoe hike
Waypoints:
Height gain: 460 m 1509 ft.
Height loss: 460 m 1509 ft.
Access to start point:von Hall hinauf nach Rinn, Wanderparkplatz ist ausgeschildert und gebührenpflichtig. Sollte so wie heute alles voll sein, kann man auch unten an der Hautstraße bei der Kirche parken
Maps:Kompass 290

Sonntag morgen, mittelmäßiges Wetter. Ausschlafen (eh nur ein Wunschtraum) oder Bewegung? Letztgenanntes darf im Winter gerne auch als Rodeltour statt finden.
Für schlechtes Wetter gibt es ja die waldige Südseite des Inntales, die Rinner Alm kam schon mal im Sommer als Schlechtwettertour zu Ehren. Die schattige Hanglage läßt natürlich den Schnee deutlich länger liegen als Beispielweise drüben bei der Rumer Alm, obwohl das Karwendel dieses Jahr Spitzenreiter ist in Sachen Schneemenge.
Der Aufstieg, immerhin getrennt von der Rodelbahn ist ziemlich eintönig, nur zu anfang und gegen ende genießt man schöne Ausblicke hinüber ins Karwendel. Immerhin schützte der Wald heute vom gachen Föhn, der vom Patscherkofel herunter strich.
Die urige Hütte ist schön gelgen, die Abfahrt ein wahrer Genuß! Das spricht sich natürlich herum, weswegen der Parkplatz in Rinn zu Beginn des Aufstieges schnell belegt ist. alternativ gibt es unten an der Hauptstraße bei der Kirche Parkplätze.
Von hier geht man dann eine der Stichstraßen hinauf zum Parkplatz, wo der Anstieg beginnt.
Rodelcheck: etwas fader, ereignisloser Aufstieg, dafürt eine schöne Abfahrt, gleichmäßig steil mit einigen Kehren. Teilweise auch mit Nachtrodeln, siehe hierzu die homepage der Rinner Alm

Hike partners: Tef


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

T1
8 May 16
Rinner Alm (1394m) · Tef

Post a comment»