Cima Sat


Publiziert von Urs , 2. Juni 2009 um 19:34.

Region: Welt » Italien » Trentino-Südtirol
Tour Datum:22 Mai 2009
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Klettersteig Schwierigkeit: L
Wegpunkte:
Geo-Tags: I 
Zeitbedarf: 5:15
Aufstieg: 1247 m
Abstieg: 1247 m
Strecke:Riva del Garda - Bastione - S. Barbara - Bochet dei Concoli - Cima Sat - Torrino S. Giovanni - Riva del Garda
Kartennummer:Kompass Wander- und Radkarte 690 "Alto Garda e Ledro"

Um 10:30 Uhr starteten wir bei schon sehr heissen Temperaturen von Riva del Garda in Richtung Bastione. Auf einem breiten, halbasphaltierten Weg gelangt man zu dieser Ruine, die am Abend wunderbar beleuchtet ist und von Riva aus bestaunt werden kann.
Nach einer kurzen Trink- und Fotopause geht es weiter auf einem gut begehbaren Wanderweg in Richtung Santa Barbara. Unterweg kommt man noch an einer Berghütte vorbei, die aber leider nicht bewirtet ist. Bei der Kapelle Santa Barbara gab es wieder eine längere Rast zum Erholen, Fotos machen und Aussicht geniessen.
Danach geht es auf schmaleren Wegen weiter. Kurz nach der Kapelle kommt auch schon die Schlüsselstelle dieser Tour. Eine ca. 15 m hohe Eisenleiter, die aber auch mit einem Klettersteigset abgesichert werden kann. Ab dieser Leiter waren die Besuchermassen auf dem Weg auch schon stark reduziert.
Weiter auf dem Wanderweg in Richtung Bochet dei Concoli. Hier kommt auch noch eine Abzweigung mit der Aufschrift "Aqua 150 m". Dahinter verbirgt sich das kühle Felsenseelein, siehe Foto. Nach dem erfrischenden Abstecher ging es weiter zur Bochet dei Concoli. Nach einer kurzen Pause wieder ein kurzes Stück auf dem Weg zurück und in Richtung Cima Sat.
Auf der Cima Sat herrschte hochbetrieb und der Abstieg war durchgehend mit Klettersteiggeher besetzt. So verzichteten wir auf den kurzen Abstecher un machten uns auf den steilen Absteig nach Riva del Garda.
Bis Torrino S. Giovanni geht es hier auf ca. 1 km Luftlinie im Zick- Zack 800 Hm bergab. Danach auf dem Bikeweg zurück nach Riva. Hier genossen wir dann eine verdient Erfrischung im Städtchen.


Tourengänger: Urs, sobu

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»