Skitour Kleiner und Großer Arber


Published by kardirk , 23 April 2018, 20h27.

Region: World » Germany » Östliche Mittelgebirge » Bayerischer Wald
Date of the hike: 6 March 2018
Ski grading: F
Waypoints:
Geo-Tags: D 
Time: 4:00
Height gain: 700 m 2296 ft.
Height loss: 700 m 2296 ft.
Route:11 km

Schöne leichte Skitour auf den Höchsten im Bayrischen Wald.
Überraschend einsam die meiste Zeit - lag vielleicht aber auch am mässigen Wetter, das aber doch besser war, als vom Wetterbericht angekündigt.
Vom Parkplatz Brennes auf unbezeichneter Forststrasse zunächst eben, dann leicht fallend , zuletzt über den kurzen Waldweg etwas holprig durch ein Felsenlabyrinth hinab zum kleinen Arbersee und zum Seehäusl.
Hier zunächst kurz dem Wanderweg folgend, dann steil die Flanke auf angelegter Aufstiegspur durch Wald den Rücken hinauf. Oben dann wieder viel sanfter, teilweise Forststrassen folgend, zuletzt direkt hinauf auf den kleinen Arbergipfel. 2h.
Es folgt eine kurze puztige Abfahrt zur Chamer Hütte - unbedingt links halten, sonst muß man die Loipe einige Meter wieder hinauf steigen - abgeschlossen mit einem Sturz im sulzigen Harschschnee, da waren meine Patscherl-Ski (Vigl) einfach nicht tragfähig genug.
Die Chamerhütte läd dann unwiderstehtlich zu einem alkoholfreien Weizen und Brotzeit ein, während die durchschwitzten Hemden und Schuhe im Trockenraum wieder tragbar werden können.

Dann gut gestärkt auf der Loipe hinauf zum Gr.Arber, zuletzt direkt über den Wanderweg.
Aussicht heute allerdings Null. knapp 45min.

Dafür dann schöne Abfahrt auf frisch gespurter PIste, da aber der Gipfellift nicht fuhr, hatte ich die für mich alleine - Genuss pur - zuletzt über den flachen Rücken hinunter zum Parkplatz.

Schöne einfache Tour.

Hike partners: kardirk


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»