Skitour Dachsteinsüdwandhütte


Publiziert von Matthias Pilz Pro , 7. Februar 2018 um 08:50.

Region: Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Dachsteingebirge
Tour Datum: 4 Februar 2018
Ski Schwierigkeit: WS
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 

Der Aufstieg zur Südwandhütte ist vor allem landschaftlich eine sehr lohnende Tour. Aber auch die schöne Abfahrt macht diese Tour fast immer zu einem tollen Ziel. Der Aufstieg weist zwei etwas steilere Passagen auf, einmal beim verlassen des Marbachgrabens und einmal beim Aufstieg zum Schönbühel. Bei geschickter Spurwahl ist das Gelände allerdings gut zu entschärfen!

AUFSTIEG: Von der Kehre beim Ghf. Dachsteinruhe folgt man der östlichen Bachseite bis unmittelbar nach dem Klausgraben. Ein Hohlweg führt rechts auf freie Hänge, welchen man nun stets folgt. Über einen Rücken steigt man sanft an, bald aber steilt sich dieser auf und mit einigen Kehren erreicht man den Schönbühel. Nun am Grat (Achtung auf Wechten) zur Südwandhütte aufstiegen.

ABFAHRT: Wie Aufstieg.

SCHNEE/LAWINENWARNSTUFE: 3 (Erhebliche Schneebrettgefahr in den Hochlagen aufgrund von Triebschnee); Kaum Wind in der Schneedecke, Altschneefundament stabil.

WETTER: Sonnig, Gipfel wolkenverhangen

MIT WAR: AV-Gruppe

Tour beschrieben von Matthias Pilz (mammut-extreme@gmx.at), ©Matthias Mountaineering

Tourengänger: Matthias Pilz



Kommentar hinzufügen»