Kragelschinken


Publiziert von Martina , 15. April 2009 um 22:34.

Region: Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Ennstaler Alpen
Tour Datum:21 März 2009
Ski Schwierigkeit: WS
Wegpunkte:
Geo-Tags: A   A-ST 
Aufstieg: 830 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:S6 bis Leoben, weiter über den Präbichl nach Eisenerz und in die Eisenerzer Ramsau abzweigen. Parkplatz kurz nach dem GH Pichlerhof

Eigentlich wäre ja recht schönes Wetter angesagt gewesen, aber am Startpunkt in der Eisenerzer Ramsau stehen wir im dichten Schneefall und tiefstem Winter. Das wiederum hatte aber den Vorteil, dass wir die ganze Zeit über alleine auf Tour waren. Die Tour ist mit rd. 800Hm recht kurz, das Gebiet ist aber als Schneeloch bekannt, und der Kragelschinken bietet recht steile nordseitige Abfahrten.
Die Abfahrt war auch diesmal ein Genuss, eigentlich für uns die beste Pulverabfahrt der Saison! Leider ist das Vergnügen auch bald wieder vorbei und das letzte Stück der Abfahrt folgt man der Forststr. zurück zum Parkplatz.

Es bietet sich auch an vom Kragelschinken in eine Sattel (zum "blauen Herrgott") abzufahren und von dort auf den Plöschkogel wieder aufzusteigen. Diese Kombination haben wir dann aber wegen der schlechten Sicht bleiben lassen.
Insgesamt eine sehr nette Tour.

Tourengänger: Martina

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

ZS
4 Mär 16
Skitour Kragelschinken von Süden · Matthias Pilz
WS+
ZS
1 Jan 15
Neujahrstour auf den Kragelschinken · Matthias Pilz
ZS
20 Dez 11
Skitour Kragelschinken Süd · Matthias Pilz
ZS-
30 Jan 10
Skitour Kragelschinken von Süden · Matthias Pilz

Kommentar hinzufügen»