Drytooling in der Hölltobel Arena - Snacks und Kraks


Publiziert von pete85 , 21. Dezember 2017 um 10:03.

Region: Welt » Deutschland » Alpen » Allgäuer Alpen
Tour Datum:17 Dezember 2017
Klettern Schwierigkeit: VIII- (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: D 
Zeitbedarf: 6:00
Aufstieg: 380 m
Abstieg: 380 m

gekletterte Route:
Snacks and Kraks                  M8-

Nach 3 1/2 Wochen wage ich mich erneut an die Route - auch mangels Alternativen. Die großen Neuschneemengen verhindern die meisten anderen Kletterrouten und in der Hölltobel Arena muss man keine Angst vor Lawinen haben.

Dass ich die letzten Wochen etwas mehr die Kraftausdauer trainiert habe, macht sich auch so langsam bezahlt. So bin ich heute in 17 Minuten durch die Route geklettert. Die (immer noch vielen) Pausen waren bei weitem nicht so lang wie beim letzten Mal. Da habe ich glaube so um die 25 Minuten gebraucht und für den Rest des Tages konnte man nicht mehr viel mit mir anfangen...

Schön ist auch, dass sich die neue (gebrauchte) Helmkamera ein ums andere Mal bezahlt macht. Erst bei den Eiskletterrouten und nun auch hier. So nimmt man sie auch gern mit und kann ein paar (hoffentlich ansprechende) Bilder in Kletterposition präsentieren. Sowas schaue ich selbst auch lieber an, als reine Übersichtsfotos einer Route. Es wirkt einfach lebendiger. 

Tourengänger: pete85


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»