Piz Surparé, 3078 m


Publiziert von roko Pro , 21. März 2009 um 14:56.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Avers
Tour Datum:21 März 2009
Ski Schwierigkeit: WS+
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR 
Aufstieg: 900 m
Abstieg: 900 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Thusis - Andeer - Juf
Unterkunftmöglichkeiten:Juf
Kartennummer:1256 Bivio

Eisige Kälte und stürmischer Wind mit minus 15° C empfing mich heute morgen in Juf, dem höchstgelegenen, ganzjährig bewohnten Dorf Europas (2126 m). Das Wetter war schön, doch von Süden zeigten sich über dem Stallerberg bereits Nebelschwaden. Ohne Harscheisen ging an den Südhängen, die mit mehreren Nassschneelawinenkegel überzogen sind, nichts mehr...die Spuren verblasen und vereist, bis hinauf zum Sattel. Danach wurde es wieder besser - und auch etwas wärmer. Leider wurde der Nebel immer dichter. Eine Gruppe suchte den Einstieg zur Fallerfurgga. Zusammen stiegen wir ein Stück gegen Punkt 2742 hoch, wo sich unsere Wege trennten. Ich querte auf die Normalspur und stieg noch bis zum Skidepot. Ohne Gipfelrast, ohne Gipfel und ohne die Aussicht geniessen zu können, fuhr ich wieder zum Sattel ab.
Nächstes Mal ist es bestimmt wärmer, gibt es keinen Nebel und dafür eine lange, ausgedehnte Rast mit super Aussicht am Gipfel.

Tourengänger: roko

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

WS+
1 Jan 11
Piz Surparé · GingerAle
WS+
16 Jan 10
Piz Surparé, 3078 m · roko
WS+
4 Feb 07
Piz Surparé 3078m · Schlumpf
WS
7 Apr 06
Piz Surpare (3078m) · Omega3
WS+
22 Jan 06
Piz Surpare 3078 · Cyrill

Kommentar hinzufügen»