Monte Bregagno im Advent


Publiziert von lucama Pro , 9. Dezember 2016 um 17:47. Text und Fotos von den Tourengängern

Region: Welt » Italien » Lombardei
Tour Datum: 6 Dezember 2016
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: I 
Zeitbedarf: 4:45
Aufstieg: 1120 m
Abstieg: 1120 m
Strecke:Monti di Breglia - Sant'Amate - Costone del Bregagno - Monte Bregagno (- Monte Grona)
Kartennummer:1334

Das makellose klare Wetter bei weniger als 10% Luftfeuchtigkeit ist ein Samichlaus-Geschenk für unsere Adventstour zum Lario nach der gestrigen Wanderung zur Cima di Medeglia. Der gefrorene Boden und die kühle Luft machen den Aufstieg zum Genuss. Die Morgensonne lässt das lange Band des Lario unter uns aufleuchten und der Horizont weitet sich mit der gewonnenen Höhe bis sich das Panorama von Adamello über die Bergeller, Berner und Walliser Hochalpen bis zum Monviso darbietet. Auf dem Costone nimmt der Nordostwind ein bisschen zu, vertreibt aber die Ziegen nicht vom Grat. Nach ausgiebiger Rast steigen wir ab - ich direkt (die Knie machen sich bemerkbar) und jimmy mit Markus über den Monte Grona und das Rifugio Menaggio. 
jimmy: Mit Markus wandern wir von Sant'Amate aus auf dem Grat auf und ab, zum Teil recht exponiert, aber gut markiert zum Monte Grona, dessen Gipfelkreuz über eine kurze, mit Ketten gesicherte Kraxelei erreicht wird. Die Aussicht von diesem Eckpunkt aus ist wirklich umwerfend!
Der steile, zum Teil ebenfalls mit Ketten gesicherte Weg über die Direttissima zur Menaggio-Hütte geht dann noch ordentlich in die Knie, wie Lukas richtig vorausgesehen hat!

Tourengänger: jimmy, lucama


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»