Hoher Angelus(3521m) + Tschenglser Hochwand(3375m)


Publiziert von ADI , 13. September 2016 um 23:15.

Region: Welt » Italien » Trentino-Südtirol
Tour Datum:24 August 2016
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Hochtouren Schwierigkeit: WS
Klettern Schwierigkeit: I (UIAA-Skala)
Klettersteig Schwierigkeit: ZS
Wegpunkte:
Geo-Tags: I 
Zeitbedarf: 9:00
Aufstieg: 1400 m
Abstieg: 1400 m
Strecke:Sulden-Kälberalm-Hinteres Schöneck-Düsseldorfer Hütte-Hoher Angelus-Tschenglser Hochwand-Hütte
Zufahrt zum Ausgangspunkt:mit dem Auto nach Sulden; P im Ort/Ortsende
Unterkunftmöglichkeiten:Hotels in Sulden Düsseldorfer Hütte
Kartennummer:Kompass Nr. 52 Vinschgau-Val Venosta 1:50000

23.8.16: Ankunft in Sulden bei Traumwetter, Aufstieg via Kälberalm zum schönen Aussichtspunkt Hinteres Schöneck(3128m) und Abstieg zur Düsseldorfer Hütte.
Abendessen(SEHR GUT!!) + Übernachtung.

Am nächsten Tag Aufstieg via den mittlerweile mit Drahtseilen versicherten NW-Grat(Reinstadlerroute,I) zum Gipfel des Hohen Angelus(3521m), gewaltige Rundsicht.
Für diesen Aufstieg sind KEINE Steigeisen erforderlich, man hat keine Gletscherberührung.

Da es von der Hütte zum Angelus nur 800 HM sind, anschließend noch rüber zur Tschenglser Hochwand(3375m) via Südwandklettersteig.

Für die Begehung des doch recht luftigen Steiges ist ein Klettersteigset erforderlich!
Nach gut 1,5 Std. dann oben die wirklich gewaltige Aussicht von dem fast 3400m hohen Gipfel.
Besonders beeindruckend ist der Tiefblick ins Vinschgau.

Abstieg via Normalweg(teils versichert) zur Hütte.....Abendessen bei Südtiroler Kasnocken und Vino Lagrein.
*****
Ein rundum gelungener Tag in Südtirol!

Die HM Angaben und die Zeit beziehen sich auf die Tour um Angelus und die Tschenglser Hochwand.
Mit auf Tour: mein Bergspezi Julian

Tourengänger: ADI


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (4)


Kommentar hinzufügen

Andy84 hat gesagt:
Gesendet am 14. September 2016 um 08:10
Hey Gunter,

tolle Tour mit schönen Fotos und wirklich interessanten Eindrücken.
Diesen Tourentipp werd ich denk mit Diana mal wiederholen müssen!
VG Andy

ADI hat gesagt: RE:
Gesendet am 14. September 2016 um 16:56
mega lohnend.....

;-)

Maxe hat gesagt: Sehr gut!
Gesendet am 14. September 2016 um 11:41
Wieder mal herzlichen Dank für die schönen Bilder von der Tour. Daumen hoch würde ich sagen!
Dann gabs wohl dieses Mal anstatt Bockbier einen feinen Vino am Gipfel???

Viele Grüße nach Monaco,

Max

ADI hat gesagt: RE:Sehr gut!
Gesendet am 14. September 2016 um 16:58
Hi, Max!

Ja...aber abends in der Hütte....sauguaten Lagrein von der Kellerei Gries in Bozen...des Flaschl war schnell weg....

;-)

LG!


Kommentar hinzufügen»