Eine kurze aber schöne Tour zur Cabane de l'A Neuve 2735müM


Publiziert von Flylu , 20. August 2016 um 13:01.

Region: Welt » Schweiz » Wallis » Unterwallis
Tour Datum:13 August 2016
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-VS 
Zeitbedarf: 3:45
Aufstieg: 1368 m
Abstieg: 1368 m
Strecke:9,9 km
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Von Martigny ins Val Ferret nach La Fouly

Da wir im Val Ferret einige Tage verbrachten und auf dem Campingplatz in La Fouly stationiert waren, starteten wir meisten von da aus unsere Touren.

Unsere erste Tour im Val Ferret unternahmen wir zur Cabane de l’A Neuve und konnten direkt ab dem Campingplatz gestartet werden. Da diese Wanderung nicht allzu lange dauern sollte, sind wir erst gegen 10 Uhr gestartet.

Zuerst ging es durch den schönen Wald mit vielen kleinen Bächen, entlang dem markierten Wanderweg der anfangs gemächlich hoch führt aber immer steiler wird. Beim Aufstieg geniesst man immer wieder einen schönen Blick auf den noch vorhandenen Glacier de l’A Neuve.

Auf der Höhe von ca.1600m verzweigt sich der Weg, der eine führt direkt über ein Felsband hoch mit leichten Klettereinlagen die mit Ketten gesichert sind, der andere geht auf einem Weg um den Felsen herum, oberhalb der Brücke vereinen sich die Wege wieder.

Der weitere Weg zur Hütte ist zwar steil aber gut markiert und bestens zu meistern. Kurz unterhalb der Hütte, die auf einem Felsvorsprung thront hat man wieder zwei Aufstiegsmöglichkeiten, einen direkten wiederum mit gesicherter Klettereinlage oder einen mit kurzem Umweg dafür auf „normalen“ Weg.
Auf der schön gelegener Hütte hatte es noch nicht viele Gäste, obwohl es Samstag war und dazu noch herrliches Wetter. Auf der kleinen Terrasse „räkelte “ sich eine acht Wochen alte Katze auf dem Stuhl, Fly wollte sie sofort begrüssen, doch ihr war er etwas unheimlich. Nach eine gewissen Zeit siegte aber die Neugier und sie näherte sich Fly mit einem Sicherheitsabstand.

Wir unterdessen genossen die herrliche Aussicht bei Kaffee und Kuchen. Nach einer Stunde stiegen wir auf dem gleichen Weg wie beim Aufstieg wieder ins Tal ab.

Fazit:
Will man eine nicht allzu lange Wanderung unternehmen, ist man in kurzer Zeit auf dieser herrlich alpin gelegenen Hütte genau richtig. Allerdings sind es viele Höhenmeter auf kurzer Distanz!
 
Weitere Touren im Val Ferret:
Rundtour von La Fouly nach Lacs des Fenêtre und via Col du Névé de la Rousse 2752müM zurück
http://www.hikr.org/tour/post110917.html

Tourengänger: Flylu


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (1)


Kommentar hinzufügen

Felix Pro hat gesagt:
Gesendet am 22. August 2016 um 08:03
eindrückliche Bergwelt - mit reizvoller Hüttentour!

lieber Gruss, Felix


Kommentar hinzufügen»