Zirbitzkogel 2396m - Umkehr im eisigen Sturm


Publiziert von mountainrescue Pro , 7. Februar 2009 um 16:57. Text und Fotos von den Tourengängern

Region: Welt » Österreich » Zentrale Ostalpen » Lavanttaler Alpen
Tour Datum: 7 Februar 2009
Ski Schwierigkeit: L
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Zeitbedarf: 4:00
Aufstieg: 782 m
Abstieg: 782 m
Strecke:Waldheimhütte - Zirbitzkogel
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Über das Murtal bei Zeltweg Richtung Obdach und 2 km nach Obdach rechts abbiegen und nocheinmal ca. 8km auf die Waldheimhütte

Der Wetterbericht hatte noch recht vielversprechend geklungen und so beschloß ich eine Tour mit einem schönen, gemütlichen Anstieg zu wählen. (Danke Hans) Wir fuhren über Obdach auf die Waldheimhütte. Schon bei der Fahrt, auf die 1614m hoch gelegene Hütte begann es leicht zu nieseln. Der Nebel bis kurz vor der Hütte war sehr dicht und lichtet sich kurz nach dem Beginn des Anstieges auf den Zirbitzkogel. Es herrschten Pistenverhältnisse, weil der Zirbitzkogelwirt mit seinem Schneemobil von dieser Seite auf das Schutzhaus fährt. Zügig ging es bis an die Waldgrenze. Doch kaum hatten wir diese überschritten und betraten freies Gelände begann uns ein eiskalter Sturm um die Ohren zu pfeifen und die Sicht sank auf wenige Meter. Wie Nadeln peitschten uns witzigste Eiskörner. Bei der Abzweigung zur Rothaidehütte beschlossen wir umzukehren und fuhren zurück ins Tal.

Tourengänger: mountainrescue, harlem

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»