Titlis - Fünffingerstöcke - Grassenbiwak


Publiziert von Delta Pro , 14. Juli 2006 um 19:29.

Region: Welt » Schweiz » Obwalden
Tour Datum:24 März 2003
Ski Schwierigkeit: S
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-BE   CH-OW 
Zeitbedarf: 6:00
Aufstieg: 1150 m
Abstieg: 1150 m

Anspruchsvolle Zweitages-Skitour vom Titlis zum Spannort in wilder, hochalpiner Umgebung ohne einem einzigen Menschen zu begegnen. Geniale Steilabfahrten, eindrückliche Natur und Stimmungen!

Mit den Bahnen auf den Titlis. Von dort die Skis tragend über das Messer, einmal auf den Chli Gletscher abseilen und ein zweites Mal im unteren Couloir abseilen (analog Titlis-Rundtour; Achtung: Die Abseilstellen sind nicht immer einfach zu finden! Es sei denn, der Local persönlich ist dabei).
Traverse unter den Uratgletscher und wunderschön auf diesem bergauf bis zum unscheinbaren Uratstock. Über das eindrückliche Hochplateau und zuletzt einige Meter zu Fuss auf den Wintergipfel der Fünffingerstöcke. Steile Direktabfahrt auf den Wendengletscher, die wegen dem Gletscherrückggang erst in den letzten Jahre möglich wurde (oben eine Stelle 50Grad, dann >35 auf 400Hm).
Gegenaufstieg zum Biwak am Grassen, das für sich alleine eine Reise wert ist!

Tourengänger: Delta

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»