Map Funktion?


Publiziert von mp2012, 20. November 2013 um 13:18. Diese Seite wurde 1553 mal angezeigt.

Hallo,

funktioniert die Map im Moment nicht oder liegts an meinem PC? Verschiedene Brroswer probiert...immer nur "Bitte warten..."




Kommentare (52)


Kommentar hinzufügen

2Cool4You hat gesagt:
Gesendet am 20. November 2013 um 13:22
Funktioniert bei mir auch nicht. Wahrscheinlich wertet die NSA im Moment die Tourendaten aus ;)

Stani™ Pro hat gesagt:
Gesendet am 20. November 2013 um 14:08
Funktioniert bei mir auch nicht.

Google made "new version" of maps, thrown old version to the garbage.

Only it's not just new version, it's totally new program, with less features (for example no Google Earth support) It's like replace a car with a horse.

Then they said they will put a "wrapper" so simple maps will still work. Well, no luck with that either. Nothing works, even simple maps.

I don't understand, why to destroy something that works well?

...

We already partially fixed Add Waypoints in Edit Report page, not yet the rest. We don't know if it is possible to restore all map features that we had, probably not.

Danke Google!

Gemse hat gesagt: RE:Entschuldigung
Gesendet am 20. November 2013 um 17:34
Wenn der Text in deutsch wäre, könnte ich ihn auch lesen

vg Karl

silberhorn Pro hat gesagt: RE:Entschuldigung
Gesendet am 20. November 2013 um 18:10
Gilt auch für mich. Google übersetzt ihn und auch Bilduntertexte leider nicht. Aber, dass Du Stani sie auf Englisch schreibst dafür haben wohl alle Verständnis.

Gruess
maria

Winterbaer Pro hat gesagt: RE:Entschuldigung
Gesendet am 20. November 2013 um 20:21
Hallo Karl und Maria!
Ich versuche es mal zu übersetzen, obwohl es hier bestimmt viel bessere Englisch-Übersetzer als mich gibt!

Stani hat gesagt:
Google hat eine „neue Version“ von maps erstellt und die alte in den Müll geworfen.
Es ist aber nicht nur eine neue Version, sondern ein total neues Programm, mit weniger Funktionen (zum Beispiel keine Google Earth-Unterstützung). Es ist, als ob man ein Auto mit einem Pferd ersetzt.
Dann sagten sie, dass sie ein „Hilfsprogramm“ erstellen würden, so dass die Darstellung einfacher Karten weiterhin möglich wäre. Gut, auch damit habe ich kein Glück! Nichts funktioniert, nicht mal die einfachsten Karten.

Ich verstehe nicht, dass man etwas zerstört, was gut funktioniert hat?

Wir haben teilweise schon die Funktion „Wegpunkte hinzufügen“ auf der Seite „Bericht erstellen“ wiederherstellen können, den Rest noch nicht.
Wir wissen nicht, ob es möglich sein wird, alle Funktionen der Karte wiederherzustellen, die wir hatten. Wahrscheinlich wird das nicht möglich sein.

Danke Google!

Gemse hat gesagt: RE:Entschuldigung
Gesendet am 20. November 2013 um 20:35
Danke Uschi :-)))

Anna hat gesagt: RE:Entschuldigung
Gesendet am 20. November 2013 um 20:42
Danke Uschi für die gute Übersetzung!

LG, Anna

Winterbaer Pro hat gesagt: RE:Entschuldigung
Gesendet am 20. November 2013 um 20:51
Povera Anna e Stani!
Mi rincresce tanto che Google vi abbia portato tanto dispiacere, più del lavoro immenso che avete sempre con noi con questo sito!
Vi porterei almeno una torta una volta, se non sarebbe tanto lontano da me:-(

Tante belle cose e tanta pazienza!

Grazie a voi
Uschi

Sputnik Pro hat gesagt: :-((((((((((((((((((((
Gesendet am 21. November 2013 um 07:19
Почему Гоогле делать такие вещи? Я надеюсь, что это скоро работает ! Если изменение правильно, это большая потеря!

Anna hat gesagt: RE::-((((((((((((((((((((
Gesendet am 21. November 2013 um 10:49
>Почему Гоогле делать такие вещи?

я тоже не понимаю!

Und es ist nicht nur Google Map, aber auch iGoogle, Google Reader, Youtube.... What next? There is not a lot left to destroy.

Renaiolo hat gesagt: Schade...
Gesendet am 21. November 2013 um 07:46
...wie sich dieser Gigant verhält. Jetzt wissen wir wenigstens und einmal mehr, wie eine solche "Partnerschaft" zwischen einem Giganten und den vielen kleinen Nutzern aussieht. Eigentlich nicht neu - aber ärgerlich.

Barbacan hat gesagt:
Gesendet am 21. November 2013 um 09:11
Es ist nicht auch worl für mich, aber dies geschieht seit einigen Tagen, bin ich ziemlich sicher, wie ich die Karte überprüft letzten Montag, und es waren alle ok!

gbal hat gesagt: RE:
Gesendet am 21. November 2013 um 09:53
Caspita! Complimenti per il tuo tedesco!
Ciao

Kik Pro hat gesagt: Es funktioniert !!
Gesendet am 21. November 2013 um 10:56
Bei mir gehts wieder. Herzlichen Dank an Anna und Stani für ihren Einsatz
Kik

83_Stefan hat gesagt: RE:Es funktioniert !!
Gesendet am 21. November 2013 um 11:11
Meine Karten mit extra per Hand eingezeichnetem Routenverlauf lassen sich leider immer noch nicht laden, dabei hab ich mir damit so viel Mühe gegeben. Naja, vielleicht finden die fleißigen Admins ja noch einen Weg...

Anna hat gesagt: RE:Es funktioniert !!
Gesendet am 21. November 2013 um 11:19
Wir haben noch kein neues Code auf hikr hochgeladen und das neues Code wird keine Google Map mehr.
Vielleicht ist es das "wrapper" von Google dass endlich zumindest mit der kleinen Karten funktioniert? Oder vielleicht es wird später auch bei dir nicht mehr funktionieren.



Kik Pro hat gesagt: RE:Es funktioniert !!
Gesendet am 21. November 2013 um 13:35
Ich kann hier auf dem PC die kleinen Karten bei den Tourenbeschreibungen anklicken und sie werden wie früher gezeigt. Ich kann auch weitere Karten laden, z.B. die Hikr-Map oder map.geo.admin, und die kommen gross wie früher.
Gestern gings bei mir zu Hause auf dem Mac auch nicht.
VG Kik

Renaiolo hat gesagt:
Gesendet am 21. November 2013 um 12:01
Minimap Standard geht wieder, aber mit hinterlegtem GPS-Track funktionierts (noch) nicht...

Henrik Pro hat gesagt: There is not a lot left to destroy
Gesendet am 21. November 2013 um 12:40
Obsoleszenz offenbar auch im digitalen Bereich...Verdächtig ist, was über ein halbes Jahr gut läuft...und da ist der Mensch nicht ausgenommen.

Den Rest sich vorzustellen, was da noch auf uns zukommt? Allen hikr.s und insbesondere unseren unermüdlichen Admins ein herzhaftes Danke, wieder emol.


83_Stefan hat gesagt:
Gesendet am 21. November 2013 um 13:28
Klasse, die gezeichnete Route wird in der großen Mittelkarte wieder angezeigt. Vielen Dank, an wen auch immer ;-) !

Renaiolo hat gesagt: RE:
Gesendet am 21. November 2013 um 14:06
Habs soeben auch bemerkt - eine wirklich reife Leistung unserer Admins. Einmal mehr die Bestätigung, dass der PRO-Beitrag sehr gut angelegt ist!!! Herzliches Dankeschön!

Renaiolo hat gesagt: RE:
Gesendet am 21. November 2013 um 14:09
Nachtrag: nur die UFO-Funktion geht noch nicht ("The Earth map type ist not supported"). Aber das kriegen Anna und Stany auch noch hin...

Anna hat gesagt: RE:
Gesendet am 21. November 2013 um 14:29
>eine wirklich reife Leistung unserer Admins.

Wir haben noch kein neus Code auf hikr hochgeladen. Es ist Google der stellt zurück einen Teil seines altes Codes, aber es funktioniert noch schlecht.
Wir arbeiten jetzt an die Karte mit Openstreet Map zu entwickeln (kein Google mehr!) und das wird noch etwas Zeit nehmen.

Trotzdem, merci vielmal für dein Vertrauen in uns und ein herzliches dankeschön für die netten Wörte.

mp2012 hat gesagt:
Gesendet am 21. November 2013 um 14:24
Toll! es klappt wieder!
Danke!

MaeNi hat gesagt:
Gesendet am 21. November 2013 um 16:38
Wow! Tatsächlich - es läuft wieder!

Herzlichen Dank unseren Admins Anna und Stani!

You're great!
Nicole & Marcel

Anna hat gesagt: RE:
Gesendet am 21. November 2013 um 17:13
Wir haben noch nichts auf hikr ändert. Es ist Google der stellt zurück einen Teil seines altes Codes, aber es funktioniert immer noch schlecht.
Wir arbeiten jetzt an die Karte mit Openstreet Map zu entwickeln (kein Google mehr!!!), aber das wird noch etwas Zeit nehmen.

Trotzdem, merci vielmal für dein Vertrauen in uns und ein herzliches dankeschön für die netten Wörte.

MaeNi hat gesagt:
Gesendet am 21. November 2013 um 16:40
Soviel zum Thema Google ;-)

Artikel im Spiegel

Anna hat gesagt: RE:
Gesendet am 21. November 2013 um 17:11
;-)))

silberhorn Pro hat gesagt:
Gesendet am 21. November 2013 um 16:52
winterbear Uschi

toll, dass Du die Übersetzungsmühe auf Dich genommen hast! Hat sich zweifach gelohnt. Als Bestätigung der guten Übersetzung und wir Englischbanausen die wichtige Mitteilung auch verstehen. Herzlichen Dank!

LG. maria

Cubemaster hat gesagt: Openstreet Map?
Gesendet am 22. November 2013 um 13:09
Hallo,
ich hab die Diskussion hier in den letzten Tagen verfolgt und freue mich, dass alles wieder funktioniert. Ich hatte mir in letzter Zeit viel Arbeit damit gemacht, alle 6000er der Anden (insgesamt sind es 102) in die Karte einzutragen. Ich war schon auf dem Aconcagua und werde bestimmt noch häufiger 6000er in Südamerika besteigen und dann natürlich auch hier darüber berichten.
Sehr hilfreich bei der Planung von Touren in abgelegene Regionen ist die Google Maps Geländekarte in Verbindung mit dem Wegpunkt-System von hikr. Hab ich das richtig verstanden, dass ihr auf Openstreet Map umstellen wollt? Dann würde doch die Geländekarte wegfallen, oder nicht?

Anna hat gesagt: RE:Openstreet Map?
Gesendet am 22. November 2013 um 14:17
>Hab ich das richtig verstanden, dass ihr auf Openstreet Map umstellen wollt?

Ja, wir wollen auf Openstreet Map umstellen

> Dann würde doch die Geländekarte wegfallen, oder nicht?

Warum? Gibt es keine Geländekarte mit OSM?
zB www.opencyclemap.org ist eine Geländekarte gemacht mit OSM.

In jedem Fall, wir können nicht mehr Google Map vertrauen. Die aktuelle Landkarte kann jetzt im jeden Moment nicht mehr funktionieren. Wir müssen eine Alternative finden.
Es ist leider für uns viel Arbeit, aber die Website braucht das.
Mit OSM werden wir voll unabhängig von externen Firmen.

Renaiolo hat gesagt: RE:Openstreet Map?
Gesendet am 22. November 2013 um 17:58
Ich denke, die Geländekarten von OSM sind OK. Stellt sich die Frage, ob sowas wie die UFO-Funktion gelöst werden kann; soweit ich erkenne, geht das nur mit GE...

Anna hat gesagt: RE:Openstreet Map?
Gesendet am 22. November 2013 um 18:13
>Stellt sich die Frage, ob sowas wie die UFO-Funktion gelöst werden kann; soweit ich erkenne, geht das nur mit GE...

Die UFO Funktion geht leider nur mit Google Earth. Mit der neuen Version von Google Map, Google Earth ist ein separates Plug-in.
Deswegen funktioniert mit der neuen Google Map Version die UFO-Funktion nicht mehr. Wir werden sie in der neuen Karte integrieren durch Google Earth (das wird das einzige dass bleibt von Google).

Renaiolo hat gesagt: RE:Openstreet Map?
Gesendet am 22. November 2013 um 18:15
Super Anna, Ihr macht das schon! Und danke für die vielen Efforts! HG Ruedi

Schneemann hat gesagt: Google earth
Gesendet am 23. November 2013 um 19:16
Die UFO Funktion ist sehr cool. Leider funktioniert sie nicht auf Linux, da Google es trotz jahrelanger Anfragen und Bitten nicht geschafft hat eine Linux-Version rauszugeben. Google ist also nicht nur ein NSA-Datenbeschaffer, sondern auch nicht immer sehr kundenfreundlich. Ihr macht sicher alles richtig auf OSM umzusteigen. Auf gutes gelingen!

Schneemann hat gesagt: Google earth
Gesendet am 23. November 2013 um 19:16
Die UFO Funktion ist sehr cool. Leider funktioniert sie nicht auf Linux, da Google es trotz jahrelanger Anfragen und Bitten nicht geschafft hat eine Linux-Version rauszugeben. Google ist also nicht nur ein NSA-Datenbeschaffer, sondern auch nicht immer sehr kundenfreundlich. Ihr macht sicher alles richtig auf OSM umzusteigen. Auf gutes gelingen!

Winterbaer Pro hat gesagt: RE:Openstreet Map?
Gesendet am 22. November 2013 um 16:53
Ich bitte um Entschuldigung wenn ich mich jetzt wieder mal in die Nesseln setze:
Ganze viele hier machen sich ganz viel Arbeit mit ihren Berichten. Ich sitze zum Beispiel regelmäßig mindestens 2 Tage daran. Auch habe ich schon unendlich viele Fotos mit den unendlich vielen Bergnamen zu markieren versucht, die in meinem Super-Zoom erscheinen und die man erst mal herausfinden muss (die Berge hinter den Bergen). Ich war noch nicht in Südamerika, sondern ich bin nur im kleinen Bereich unterwegs. Die Arbeit kann aber dieselbe aufwendige sein! Auch ich habe schon einige neue Wegpunkte in hier noch nicht beschriebenen Gebieten gesetzt.

Vergessen wir nicht beizeiten immer mal wieder, dass wir das alles freiwillig tun? Keiner hat uns dazu aufgefordert. Und die Frage ist, interessiert sich wirklich die Welt so stark für eine unserer Touren? Müssen wir es tun?
Und was wir evtl. auch oft vergessen ist: wir könnten all unsere viele Arbeit niemals posten, wenn es nicht ein Forum dazu gäbe, dass zwei Freiwillige für uns erschaffen haben und mit viel Arbeit am Leben erhalten. Diese Möglichkeit ist auch noch vollkommen kostenlos, es sei denn, es ist uns (finanziell) möglich, Pro-Mitglied zu werden. Aber auch dieser Jahresbeitrag ist, gemessen an vielen Kosten, die für eine Tour anfallen (Kraftstoff für`s Auto, Zugkarte) auch noch wirklich mehr als human!
Ich meine, wir sollten einfach nur dankbar und froh sein, dass es Hikr. gibt! Dass die Admins es noch nicht hingeschmissen haben, obwohl sie sich sicher oft ausgiebigst damit herumärgern müssen.
Wir sollten nicht immer nur fordern, dass uns dies und jenes hier an den Darstellungsmöglichkeiten so nicht passt und die Admins es gefälligst andern sollen, sondern darauf vertrauen und uns bedanken, dass die Admins für uns bisher und hoffentlich auch in Zukunft dieses wunderbare Forum erhalten. Ich möchte gar nicht wissen, was das Thema Hintergrundkarte/Google/Open Street Map sie jetzt für Arbeit und Nerven kostet! Wenn`s nicht läuft, beschweren wir uns.
Übrigens die Open Street Map-Karten werden anderweitig schon oft als unabhängige Karte genutzt!
Das Schlimmste, was uns allen passieren könnte, wäre: es findet sich keiner mehr, der den Hikr.-Laden am Leben erhalten will. Ich finde, das sollten wir ab und zu nicht vergessen. Danke!

Viele Grüße
Uschi
------------------------
Mi scuso se un`altra volta mi metto nei guai :
Tante persone qui si fanno un bel po' di lavoro per pubblicare le loro relazioni. Io per esempio sono impegnata almeno 2 giorni con una gita. Ognitanto devo anche segnare un numero infinito di foto con i nomi delle cime che appaiono nel mio super -zoom. Le cime dietro le cime si deve ben ritrovare. Non sono stata mai in Sud America , sono in giro solo su una piccola area. Il lavoro invece per una relazione, può essere dello stesso complesso! E anch`io ho già messo vari punti nuovi in regioni non ancora descritte qua.

Non dimentichiamo ogni tanto che stiamo facendo tutto questo volontariamente! Nessuno ci ha chiesto di farlo. E la domanda è, se il mondo è veramente interessato così fortemente in una delle nostre gite!
E quello che spesso potremmo anche dimenticare è: tutti noi non sarebbero capace di pubblicare solo una gita nuova se non ci fosse un sito che due volontari hanno creato per noi e che ottengono vivo per noi con un sacco di lavoro. Questa possibilità in più è completamente gratuito a meno che a noi sia possibile (finanziariamente) essere un utente Pro. Ma anche questo contributo annuale, misurata a molti costi che sono sostenuti per una gita (per esempio il carburante, biglietti ferroviari ), è molto più che umano!
Penso che dovremmo essere veramente grati e felici che esiste il sito di Hikr. ! Siamo felici, che gli amministratori non abbiano ancora buttato giù, anche se certamente spesso hanno veramente bisogno di arrabbiarsi con questo lavoro!

Non dovremmo solo richiedere se una cosa nella visualizzazione qua non rientra nelle nostre opzioni e domandare che gli amministratori per piacere lo dovrebbero migliorare subito. Perché non avere fiducia e apprezzare il fatto, che gli amministratori finora, e come speriamo anche nel futuro, otterrano questo meraviglioso sito per noi? Non voglio sapere quanta fatica hanno adesso a solvere il problema Google / Open Street Map. E se non ci piace, ci lamentiamo.
Per inciso, le carte Open Street Map altrimenti sono già spesso utilizzati come carta indipendente!

La cosa peggiore che potrebbe accadere a noi sarebbe: un giorno non c'è più nessuno, che vuole ottenere vivo il sito di Hikr. Penso che a volte non dobbiamo dimenticare questo. Grazie!

Tanti saluti
Uschi

Cubemaster hat gesagt: RE:Openstreet Map?
Gesendet am 22. November 2013 um 19:28
Ich hab mir gerade mal den Link zur Geländekarte angesehen. Die scheint ja ebenfalls ganz gut zu sein. Ich kannte bisher nur die Geländekarte von Google und wollte deshalb mal nachfragen, war gar nicht als Forderung oder Kritik gemeint. Bin halt Bergsteiger und kein Computer-Fachmann. Die großartige Leistung der Admins steht natürlich außer Frage.
Ich meine ebenfalls, dass hikr die beste Seite ihrer Art ist. Deshalb versuche ich ja auch, im Rahmen meiner Möglichkeiten daran mitzuarbeiten. Besonders in die Karte hab ich im Verlauf der Planung einer langen Südamerika-Reise nächstes Jahr viel Arbeit gesteckt. (Die südamerikanischen Kartenwerke sind teilweise derart ungenau, dass ich manche Berge zuerst gar nicht gefunden habe und für manche Wegpunkte mehrere Stunden benötigt habe, aber schließlich konnte ich alle zuordnen.) Da hätte ich es echt schade gefunden, wenn die Möglichkeiten eingeschränkt worden wären, aber diese Sorge ist ja wohl unbegründet.
Nach nur ein paar Wochen sind übrigens schon einige dieser Wegpunkte mit Fotos verlinkt worden, da hab ich mich natürlich besonders gefreut. Ein Beweis, dass die hikr-Gemeinde inzwischen regelmäßig weltweit aktiv ist.

Viele Grüße an alle, weiter so!!!
Tristan

maawaa Pro hat gesagt:
Gesendet am 22. November 2013 um 17:50
Da möchte ich Dir 100%ig zustimmen Uschi ! Hikr ist die - mit Abstand ! - beste Tourenseite die ich kenne. Hin und wieder erwische ich mich dabei wie ich denke " das könnte man doch so oder so machen, dann wäre es viel besser " etc. Wenn ich mir dann aber andere Tourenseiten ansehe, die mit Links und Werbemüll vollgepflastert sind, relativiert sich alles wieder...

Ich würde als PRO - Mitglied auch 100 Fränkli, Euros oder was auch immer zahlen, Hikr ist jeden Rappen wert, egal mit welcher Map ;)

Gruss an Alle & vielen Dank an die Admins !
Marco

Renaiolo hat gesagt: RE:
Gesendet am 22. November 2013 um 17:55
Volle Zustimmung! Und wenn hikr-User überhaupt Ansprüche haben, dann am ehesten die PRO-User. Deshalb lade ich alle Nicht-PRO-User (z. B. auch mp2012 herzlich ein, es zu werden. Herzlich willkommen schon mal...

Mo6451 Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 22. November 2013 um 18:32
Ich würde auch gern die Anderen einladen Pro User zu werden, die auf der ersten Seite "Leute" erscheinen, schon mehr als 200 Berichte veröffentlicht haben und doch das geringe Entgelt scheuen.
Schade eigentlich, denn ich glaube, dass die Admins das Geld gut gebrauchen können, ich denke nur an die Anschaffung des neuen Servers vor einiger Zeit.

Winterbaer Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 22. November 2013 um 19:05
Zum Thema Pro-User-Beitrag muss ich aber jetzt- gerechterweise- doch den einen (oder vielleicht auch noch anderen) Bergsteiger hier in Schutz nehmen. Es gibt auch heute tatsächlich noch Menschen, die jeden Cent umdrehen müssen und sich das Bergsteigen einschließlich der Ausrüstung vom Mund absparen müssen. Hoffen wir, dass es nicht für alle Zeiten so bleibt.
Wie es bei der Mehrheit der nicht Pro-Mitglieder hier auf Hikr. aussieht, weiß ich natürlich nicht und ich möchte schon vermuten und hoffen, dass sie allgemein in keiner so beengten Situation sind:-).

83_Stefan hat gesagt: RE:
Gesendet am 22. November 2013 um 19:23
Ich denke nicht, dass ein HIKR-User einen anderen zu bekehren hat, PRO-User zu werden. Es handelt sich hierbei um eine freiwillige Spende und das ist gut so. Wenn ich das Geld dafür hätte, würde ich mir auch eine PRO-Mitgliedschaft leisten, aber das geht andere HIKR-User meiner Meinung nach überhaupt nichts an.
HIKR profitiert ebenso von den Berichten von Nicht-Pro-Usern. Und eine Auftrennung in "gute" PRO-User und "schlechte" Nicht-PRO-User kann nur damit enden, dass die Nicht-PRO-User sich nicht mehr beteiligen. Das ist sicher nicht im Sinne von HIKR.
Eine gerechte Möglichkeit, HIKR mehr Einnahmen zu bescheren wäre es, die passiven Leser einzuspannen - insbesondere durch mehr Werbung. Aber das ist jetzt off topic...

Renaiolo hat gesagt: RE:
Gesendet am 23. November 2013 um 09:25
Grüezi Stefan, Du und andere Nicht-PRO-User haben keinen Grund, gereizt oder provoziert zu sein. Von EINLADUNG ist die Rede. Niemand klassiert hier in "gute" oder "schlechte" User. Ich für meinen Teil sehe mich in der Pflicht, den PRO-Account (notabene mit Zusatznutzen) zu leisten - die 48 Franken (ca. 40 Euro) sind es mehr als wert... Herzlich grüsst Ruedi

83_Stefan hat gesagt: RE:
Gesendet am 23. November 2013 um 09:35
Hallo Ruedi, ich fühle mich nicht provoziert, wollte nur klarstellen, dass es sich in dieser Fragestellung meiner Meinung nach um eine private Angelegenheit handelt, die nicht immer wieder auf's Neue diskutiert werden sollte, da dies die Gefahr der Bildung unterschiedlicher Lager beinhaltet. Ich finde es auf jeden Fall schön, dass Leute wie du durch die PRO-Mitgliedschaft die Seite unterstützen.

Schade, dieses Wochenende wird's wohl nichts aus dem guten Bergwetter - hier schneits... winterliche Grüße vom 83_Stefan!

laponia41 Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 1. Dezember 2013 um 19:11
Das sehe ich genau so wie du. Und ich werde im nächsten Februar meinen Beitrag aufrunden! Eine eigene Homepage mit bescheidener Nachfrage kostet ein Mehrfaches!

Renaiolo hat gesagt: RE:
Gesendet am 7. Dezember 2013 um 11:11
Der Samichlaus hat mir heuer wieder KEINE Fitze gebracht, also werde ich im September auch kräftig aufrunden.

83_Stefan hat gesagt:
Gesendet am 23. November 2013 um 16:55
Dear admins, I only want to give you feedback, that the features "Einen Marker hinzufügen" and "Eine Linie hinzufügen" in the big middle-map still don't work; so it is not possible to sketch a route into the map.
Thank you for your effort to keep HIKR running!

Felix Pro hat gesagt:
Gesendet am 30. November 2013 um 20:13
anyway:

a lot of thanks to Anna and Stan!

with best regards

Felix

Barbacan hat gesagt:
Gesendet am 1. Dezember 2013 um 12:09
It seems that somebody has been able to use the earth function in Google Maps Api V3. I did not get throught this yet, but is nice. Have a look here:
http://google-maps-utility-library-v3.googlecode.com/svn/trunk/googleearth/examples/earth.html

Stani™ Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 1. Dezember 2013 um 13:31
We did it in leafleatjs already, we just have to finish some little things then we'll put leaflet version of maps. online.

sven86 hat gesagt: RE:
Gesendet am 7. Dezember 2013 um 18:17
Dear Admins, first of all thanks a lot for your efforts!

There is just one more minor issue, I don't know whether you already know this: The used waypoints are not anymore marked red in the map, as they have been before.


Kommentar hinzufügen»