Lagh da Palü 1924 m


See in 10 Tourenberichte, 11 Foto(s). Letzter Besuch :
9 Okt 18

Geo-Tags: CH-GR



Fotos (11)


Nach Publikationsdatum · Letzte Favoriten · Nach Popularität · Zuletzt kommentiert

Tourenberichte (10)



Val Poschiavo   T2  
9 Okt 18
Lagh da Caralin
La Val Poschiavo è la meta ideale anche per l'autunno: la vicinanza dei ghiacciai accelera i tempi di mutamento dei colori nei pascoli e nei boschi anche a quote relativamente basse e quindi, già ad inizio ottobre, i larici iniziano a diventare dorati e i piccoli cespugli si arrugginiscono. Il punto di partenza di questa...
Publiziert von cai56 18. Oktober 2018 um 12:00 (Fotos:52 | Kommentare:4 | Geodaten:1)
Val Poschiavo   T2  
12 Sep 18
Lagh da Saoseo, Palüschlucht und Fuorcla Minor
Tag 1 Mit den ÖV fahren wir heute sehr früh für 3 Tage ins Puschlav. Weil für den 2. Tag Regen und Gewitter versprochen werden, fahren wir ab Samedan mit dem Bus bis Sfazù, damit wir die herrlichen Bergseen im Val di Camp bei Sonnenschein geniessen können. Um 9.50 sind wir in Sfazù und warten dort bei Kaffee und Kuchen...
Publiziert von Krokus 2. Oktober 2018 um 14:56 (Fotos:56 | Geodaten:3)
Berninagebiet   T3  
20 Jul 18
Lagh da Caralin (2325m)
Diesmal einer etwas einfacheren Tour. Wegen eine Wegsperrung doch noch interessant hier zu erwähnen. Zwischen die anspruchsvolleren Bergtouren planen wir immer wieder etwas einfachere Touren. Meisten entfalten sich diese „Ruhetage“ sich als alles anderes als ein Ruhetag. Geplant war ein einfache Wanderung entlang Lago Bianco...
Publiziert von Marcel und Desiree 26. August 2018 um 21:30 (Fotos:28 | Geodaten:1)
Val Poschiavo   WT3  
21 Feb 17
Kulturfolger
DerZugwirbeltdenSchneeauf.DraussenfegtderWindüberdiePasshöhe. Esisteiskalt, als rojosuiza nun aussteigt.LobderlangenUnterwäsche! DerSommerwegverläuftzwischenBahnlinieundSee.JetztverläufterAUFder Bahnlinie,wenn'sdieBahnnichtsieht,undIMSee.DasUferistmeistens relativ...
Publiziert von rojosuiza 28. Februar 2017 um 16:49 (Fotos:13)
Oberengadin   T2  
25 Jul 14
Wo sind die Gletschermühlen in Cavaglia?
Heute soll der Bergsteigernachwuchs zur Entspannung einmal etwas total Interessantes erleben: Die Gletschermühlen in Cavaglia. Da kommt man dann beim Wandern bergab ins Puschlav vorbei und am Schluss geht es mit dem Weltkulturerbe-Zug wieder alles hinauf. Bestimmt ganz entspannend. Allerdings... Wo sind diese Gletschermühlen...
Publiziert von Randolins 3. November 2014 um 23:00 (Fotos:9 | Kommentare:4 | Geodaten:1)
Val Poschiavo   T2  
3 Jun 14
Val Poschiavo - dem Unesco-Welterbe auf der Spur
Vor 22 Jahren verbrachten Diapensia und ich unvergessliche Wanderferien in Poschiavo. Wir waren damals beide so etwas über Fünfzig. Jetzt gehören wir eindeutig in die Kategorie der Uhu's (unter Hundert). Wenn wir nun endlich wieder einmal über den Berninapass fuhren, dann nicht, um im Valposchiavo gemütlich zu träppelen,...
Publiziert von laponia41 10. Juni 2014 um 17:28 (Fotos:65 | Kommentare:4 | Geodaten:3)
Val Poschiavo   T2  
2 Nov 13
Mystische Wanderung durch den Nebel von der Alp Grüm nach Cavaglia
Da das Wetter im Engadin auch nicht gerade gut ist, setzen wir uns in den Zug und fahren über den Berninapass bis zu Alp Grüm. Leider ist es hier noch schlecht, es regnet leicht und wir stecken im dicksten Nebel. Trotzdem steigen wir hinab bis zum Lagh da Palü. Dieser wunderschöne Bergsee ist nur schemenhaft ersichtlich....
Publiziert von AndiSG 9. November 2013 um 18:18 (Fotos:23)
Berninagebiet   T5 WS- II  
4 Sep 13
Piz Zoccherie (3221m)
Ziel der Tour war eigentlich der Piz Varuna. Für uns als Hochtouren-Anfänger zwar kein unbezwingbares, aber ein ordentliches Ziel. Am Ende wurde es dann nur der Piz Zoccherie. Also eigentlich P 3221 - aber irgendwie kein angemessener Name für einen 3000er. Deswegen haben wir ihm mal diesen Namen gegeben, der in Anlehnung an...
Publiziert von ossi86 2. April 2014 um 00:03 (Fotos:30)
Val Poschiavo   T2  
31 Aug 13
Genießertour im oberen Val di Poschiavo
Die Route durch das Val da Pila ist eine der meistbegangenen und sicher auch schönsten Routen im Val di Poschiavo. Der östlich und höhere gelegene Weg führt durch das Wildreservat Campasc. Dort hat man sehr gute Chancen der ein oder anderen Gemse über den Weg zu laufen. Wir haben uns aber für den unteren Weg entschieden, der...
Publiziert von ossi86 11. Dezember 2013 um 00:50 (Fotos:14)
Berninagebiet   T4+  
30 Jul 12
Forcula dal Caral 2830 m
Nur ein Tag frei... da muss doch was zu machen sein... Ich fuhr mit der RhB hinauf zum Ospizio Bernina. Dort folgte ich dem Wanderweg nach Norden zur nördlichen Staumauer. Über Plan da Cambrena und vorbei am Kieswerk stieg ich über Steine und Wiese nach Süden an. Diesmal entschied ich mich für den Sporn westlich des...
Publiziert von chamuotsch 30. Juli 2012 um 18:48 (Fotos:43)