Flüeli Ranft - Kapelle 660 m


Andere in 5 Tourenberichte. Letzter Besuch :
7 Jun 15

Geo-Tags: CH-OW


Tourenberichte (5)



Obwalden   T1  
7 Jun 15
Flüeli-Ranft
2. Tag der Frauenriegenreise Rekog. Rundweg Flüeli, Ranft, St.Niklausen, Hohe Brücke und wieder hinauf nach Flüeli. Vom schmucken Dörflein Flüeli führt ein geteerter Weg zu den Ranftkapellen, wo Bruder Klaus alias Niklaus von Flüe einst seine Einsiedelei betrieb. Dieser geschichtsträchtige Ort gehört ins Portfolio jedes...
Publiziert von shuber 17. Juni 2015 um 00:04 (Fotos:25)
Obwalden   T1  
1 Jun 14
De Stans à Flüeli, sur les traces de pèlerins et d'ermites
English version here Le Bruder-Klausen-Weg est un itinéraire facile, relativement court mais panoramique, qui relie Stans à Flüeli-Ranft, dans la longue vallée qui remonte du lac de Sarnen vers le Brünigpass. Le chemin doit son nom à Niklaus von Flüe, ermite émérite du 15ème siècle et célébrité locale dans ce...
Publiziert von stephen 2. Juni 2014 um 19:48 (Fotos:15)
Nidwalden   T1  
14 Sep 13
Trans Swiss Trail «2» Porrentruy-Mendrisio, Etappe 18 Flüeli-Ranft-Stans
Unser dominierender Berg ist heute das Stanserhorn. Wir werden es auf seiner nordöstlichen Seite fast umrunden. Von Flüeli aus beginnen wir den Abstieg zum Ranft hinunter. Lohnenswert ist ein Besuch der beiden Kapellen und der Klause des Eremiten und Heiligen Niklaus von Flüe. Nach dem Überqueren der Holzbrücke über die...
Publiziert von marnermot 15. September 2013 um 15:20 (Fotos:16)
Obwalden   T1  
7 Sep 13
Trans Swiss Trail «2» Porrentruy-Mendrisio, Etappe 17 Giswil-Flüeli-Ranft
Unsere heutige Etappe des Trans Swiss Trails startet beim Bahnhof Giswil. Über die Diechtersmatt gelangen wir an Weiden und Bauernhöfen vorbei an den Uferweg des Sarnersees. An diesem entlang wandern wir gemütlich in Richtung Sachseln. Man hat einen schönen Blick auf die Berge rundum, zum Beispiel die Pilatusgipfel, das...
Publiziert von marnermot 8. September 2013 um 11:42 (Fotos:46)
Obwalden   T2  
9 Apr 11
Jakobsweg: Stans - Flüeli-Ranft
Diesmal sollte es mal etwas anderes sein: statt Höhenmeter zu zählen, ging es diesmal ums Weitwandern. So traf es sich gut, dass der Freundeiner Kollegin den gesamten Jakobsweg nach Santiago de Compostela bestreiten möchte und sich gerade in der Schweiz befand. So trafen wir uns alle in der Mitte der Schweiz um ihn zwei Tage zu...
Publiziert von kales 13. April 2011 um 22:11 (Fotos:10)