Sep 13
Allgäuer Alpen   T5- II ZS  
4 Aug 10
Hindelanger Klettersteig
Schöne Tour auf einen der bekanntesten Klettersteige der nördlichen Alpen. Charakteristisch ist der durchgehende Felskontakt, die damit spärlich (bzw. fast keine) gesetzten Steighilfen und die luftige Atmossphäre auf dem ausgesetzten Grat zwischen Nebelhorn und Großem Daumen. Zum Glück haben wir nen super Wetter...
Publiziert von Kris 13. September 2010 um 00:38 (Fotos:45)
Aug 31
Allgäuer Alpen   T3+ WS-  
3 Aug 10
Beslermassiv bei Schlechtwetter
Diese Tour wählte ich als Einstiegstour am Anreisetag - dafür war sie dann auch bei schlechtem Wetter gut geeignet, da ich erst sehr spät (gegen 15 uhr) losmarschierte. Das felsige riffartige Beslermassiv ist vom Riedbergpass (der höchsten Passstraße Deutschlands) immer gut einzusehen und schreit förmlich nach einer...
Publiziert von Kris 31. August 2010 um 23:30 (Fotos:34)
Aug 22
Allgäuer Alpen   T2  
22 Aug 10
Hochgrat (1834m)
Schönwettertour auf den Oberstaufener Hausberg Der Hochgrat gehört zu den Allgäuer Alpen und ist der höchste Berg der Nagelfluhkette und des Naturparks Nagelfluh. Vor 30 Mio. Jahren brachten Alpenflüsse Schlamm und runde Steine an den Rand der Berge. Mit der Zeit verkittete der Flusskies und es entstand ein...
Publiziert von monigau 22. August 2010 um 21:13 (Fotos:12 | Geodaten:1)
Aug 5
Allgäuer Alpen   T4 I  
1 Aug 10
Üntschenspitze (2135m) Westgrat - Himmelsleiter aus Gras (Stairway to Heaven)
Die Üntschenspitze (auch Üntscheler genannt) ist der Traum eines Grasbergs. Ein Gipfel von eleganter Form mit bis 1000m hohen, extremen Grasflanken im Süden wie im Norden. Die Aussicht vom Gipfel auf die Hotvolee des Bregenzer Waldes, des Lechquellengebirges, der Lechtaler und Allgäuer Alpen ist überwältigend. Der...
Publiziert von Jackthepot 5. August 2010 um 20:50 (Fotos:34 | Kommentare:1)
Jul 30
Allgäuer Alpen   T4+ I  
18 Jul 10
Biberkopf 2599m
Der stolze Biberkopf bildet den südwestlicher Eckpfeiler der Allgäuer Alpen und ist der ("zweit-")südlichste Punkt Deutschlands. Seine Paradeseite zeigt er von Warth aus: über seinen steilen grünen Flanken reckt sich sein Haupt als spitze Felspyramide in den Himmel. Nach Wochen der...
Publiziert von Jackthepot 30. Juli 2010 um 20:52 (Fotos:39 | Kommentare:2)
Apr 13
Allgäuer Alpen   T2  
10 Apr 10
(Hindelanger) Hirschberg (1500m), Hirschberg (1644m) und Spieser (1651m)
Der Wetterbericht versprach für heute nichts besonderes, und so sollte es auch werden. Also sucht man sich eine Tour aus, die auch landschaftliche Reize bietet. Besonders schön auf dieser Runde ist der Hirschbachtobel mit dem imposanten Wasserfall. Jedoch kann es sein, daß die Tour in Winterhalbjahr nicht...
Publiziert von Tef 13. April 2010 um 21:32 (Fotos:26)
Mär 27
Allgäuer Alpen   T3+  
14 Jul 09
Hoher Ifen 2230 m
Der Hohe Ifen ist einmarkanter Berg in den Allgäuer Alpen. Er liegt an der Grenze zwischen Deutschland und Österreich, westlich des Kleinwalsertals.Er bildet ein schräges Pult, das rundum mit sehr steilen Felswänden, der Ifenmauer abbricht. Am Fuß des Hohen Ifen befindet sich der...
Publiziert von Ole 27. März 2010 um 14:57 (Fotos:11)
Jan 26
Allgäuer Alpen   WS+  
23 Jan 10
Greenhorns (Grünhorn 2039m)
Das Grünhorn gehört zu den höchstfrequentierten Modebergen im Kleinwalsertal - die markante Graspyramide (daher dürfte auch der Name Grünhorn kommen) bietet wunderbare Aussicht, viel Sonne, sowie im Winter ideale Skihänge und ist von der Schwarzwasserhütte, von Baad und auch vom Skigebiet...
Publiziert von Berglurch 26. Januar 2010 um 23:14 (Fotos:22)
Jan 5
Bregenzerwald-Gebirge   T2  
4 Jan 10
Hirschberg (1095m) - Winterwanderung mit Hund
  Der Hirschberg ist mit seinen 1095 m der höchste Gipfel des Bergstocks im Osten des Bodensees -gemeinhin ‚nur‘ als Pfänder bekannt. Seine Aussicht reicht im Osten von den Allgäuer- und Lechtaler Alpen ,  über den Bregenzerwald, einige Gipfel des Arlberggebietes und der Sivretta, im...
Publiziert von Jackthepot 5. Januar 2010 um 21:13 (Fotos:18)
Jan 4
Allgäuer Alpen   WT2  
3 Jan 10
Kleiner Hirschberg bei Bad Hindelang
Gestartet sind wir in Bad Hindelang am Parkplatz an der Tourist-Info, um 10:30 Uhr bei -11,5°C. Bereits nach 20 min, der Zustieg erfolgte über die geräumte Zufahrtsstraße nach Gailenberg und weiter über den durch Neuschnee bedeckten Forstweg, mussten wir in der strahlenden Sonne die ersten...
Publiziert von oli.m 4. Januar 2010 um 20:28 (Fotos:9)
Dez 22
Allgäuer Alpen   WT2  
20 Dez 09
Wertacher Hörnle (1695m)
Es gibt ja von ju_wi bereits einen Schneeschuhtourbeitrag bei hikr zum Wertacher Hörnle, allerdings bei unterschiedlichen Wetterbedingungen. Heute war zwar ein makeloser blauer Himmel, jedoch war es grenzwertig zapfig. Zweistellige Temperaturen alleine sind ja bei Bewegung gut zu ertragen, doch wenn so wie heute ein starker...
Publiziert von Tef 22. Dezember 2009 um 19:09 (Fotos:33)
Okt 6
Allgäuer Alpen   T5 S+ V  
5 Okt 09
Geburtstagsweg (Kleiner Daumen 2297m)
Ein Versteiger macht eine Tour erst so richtig alpin - auf einen typischen Allgäuer Bruchhaufen. Unsere Tour heute war wohl so schön wie sie "unhomogen" war. Eine spannende Felsfahrt mit fotmidablen Tief- und Ausblicken in der beliebten Daumengruppe hoch über dem Ostrachtal - mit einer witzigen...
Publiziert von Berglurch 6. Oktober 2009 um 20:00 (Fotos:15 | Kommentare:4)
Sep 28
Allgäuer Alpen   T5 II L  
26 Sep 09
Wandern, wo Klettergeschichte geschrieben wurde (Schneck 2268m)
Auf einen Gras- und einen Schuttberg. In den Bergen rings um das Oytal wurde allgäuer Klettergeschichte geschrieben. Die dank des Aptychenkalkes mit üppigem Grün überwucherten, glatten Felswände der Höfats, des Himmelhorns oder des Schnecks werden mit - im Allgäu aber auch darüber hinaus...
Publiziert von Berglurch 28. September 2009 um 20:00 (Fotos:7)
Sep 22
Allgäuer Alpen   T4-  
19 Sep 09
Über Gras und Fels in den Himmel über Oberstdorf (Himmelschrofen 1790m)
Auf den ersten Vorposten des Zentralen Allgäuer Hauptkamms. Eine aussichtsreiche Tour... Der Himmelschrofen verdeckt als düstere Pyramide aus Fels und Gras den südlichen Himmel über Oberstdorf. Erst wenn man die südlichste Gemeinde Deutschlands Richtung Norden verlässt, merkt man, dass die seine...
Publiziert von Berglurch 22. September 2009 um 01:08 (Fotos:21 | Kommentare:2)
Aug 29
Allgäuer Alpen   T3 WS-  
23 Jul 06
Heilbronner Weg
Alex, sein Bruder Günther, Peter und ich machten uns auf den Weg nach Oberstdorf. Ausgangspunkt ist der Parkplatz der Felhornbahn. Von dort aus kann man nur noch zu Fuß oder dem Bus bis ins südlichst gelegene Dorf Deutschlands, Einödsbach, gelangen. Bereits auf diesem Weg zeigten sich schwächen an...
Publiziert von oli.m 29. August 2009 um 13:57 (Fotos:14)
Allgäuer Alpen   I WT3  
9 Jan 09
Rohnenspitze und übers Zirleseck durchs Pontental
Das Tannheimer Tal lohnt immer. Nur 2h Autofahrt, günstiger Tanken, ideal für Tagestouren. Heute wollten wir uns den Ponten ansehen, allerdings vom Gegenüber der Rohnespitze aus. Am hinteren Ende des Parkplatzes der Liftanlagen Schattwald geht's durch den Wald zunächst in Richtung Ponten. Am Auslauf der...
Publiziert von oli.m 29. August 2009 um 13:40 (Fotos:10 | Geodaten:1)
Allgäuer Alpen   WT4  
30 Dez 08
Sefenspitze, (fast) einsame Schneeschuhtour
(meist WT3) Vom Parkplatz Enge bei Grähn - Lumberg ging's anfangs Richtung Aggenstein. Nach ca.2km zweigt der Weg dann ab in ein Seitental in Richtung Sebenalpe. Nach einer Rast an der Sebenalpe ging's weiter bergauf zum Sefenjoch, dem Übergang zum Füssener Jöchel. (ab hier WT4) Dort dann direkt Richtung Norden...
Publiziert von oli.m 29. August 2009 um 13:38 (Fotos:9)
Aug 26
Allgäuer Alpen   T2  
12 Mai 08
Aggenstein, überlaufen und am Wochenende/Feiertag nicht zu empfehlen
Am Pfingstmontag ging's auf die 2h Fahrt ins Tannheimer Tal. Mit dabei Silja, Alex und Ina. Ziel war der beliebte Wandergipfel des Aggenstein. Schon am Parkplatz Lumberg fielen uns die vielen Autos auf und in der Folge des Tages auch die Menschen die den Aggenstein "stürmten". Kaum ausgestiegen hörten wir...
Publiziert von oli.m 26. August 2009 um 19:33 (Fotos:14)
Aug 24
Allgäuer Alpen   T3 WT2  
2 Jan 09
Sebenalpe, einsame Schneeschuhtour
Eigentlich hätte es eine Tour auf die Krinnenspitze werden sollen. Doch wegen der Gefahr eines möglichen Felssturzes war der Forstweg zur oberen Strindenalpe bereits kurz nach dem Parkplatz am Haldensee gesperrt (den Grund habe ich später über das Tourismusbüro Tannheimer Tal erfahren). Den Parkplatz...
Publiziert von oli.m 24. August 2009 um 12:47 (Fotos:13)
Aug 21
Allgäuer Alpen   WT2  
28 Dez 08
Breitenberg mit Aufstiegshilfe
.... 2. Tag und nach dem wenig aussichtsreichen Gipfel der Reuter Wanne lacht uns die Sonne zu. Beim gemütlichen Frühstück im Pfrontener Hof dann die Entscheidung nicht mit den Schneeschuhen die schattige Alpen- Nordseite zur Kappler Alm aufzusteigen sondern mit der Breitenbergbahn hoch und das Wetter und Panorama...
Publiziert von oli.m 21. August 2009 um 17:34 (Fotos:5)