Polster - Es hat bis zu den 4 Buchstaben gestaubt!


Published by mountainrescue , 31 December 2014, 14h44. Text and phots by the participants

Region: World » Austria » Nördliche Ostalpen » Ennstaler Alpen » Eisenerzer Alpen
Date of the hike:31 December 2014
Ski grading: F
Waypoints:
Geo-Tags: A 
Time: 2:30
Height gain: 890 m 2919 ft.
Height loss: 894 m 2932 ft.
Route:7,7 km / Präbichl Kristallstube-Polsterlift Bergstation x 2
Access to start point:Über Leoben-Trofaiach-Vordernberg auf den Präbichl. Am Beginn der Präbichlpasshöhe nach rechts abzweigen und vorbei am Paragleiterlandeplatz Richtung Latschenstube und an der noch 200m bis zum Ende der Straße
Maps:Amap Digital, Freytag&Berndt WK 5041

In meiner näheren Heimat ist die Schneemächtigkeit noch nicht soooo "wild" und daher erfolgte die Auswahl des Tourenziels auch nach der Möglichkeit, die Schi nicht unbedingt zu zerstören.

In den letzten Tagen habe ich mit Wehmut, weil ich ja arbeiten musste, beobachtet, wie schön die Verhältnisse am Polster sich präsentieren; vor allem gibt es noch keinen Schibetrieb. Also nix wia auffi auf'n Präbichl 

Ab Vordernberg begann es ziemlich intensiv zu schneien und mein Herz machte einen Hüpfer, als ich bei den Tafeln vorbeikam, die anzeigen welche Lifte in Betrieb sind, dass der Quattro noch nicht "fuhr". Ansonsten hätte ich die Tour mit Luca nicht gemacht, denn zu schlecht ist mir in Erinnerung geblieben, was mit einem Hund auf einer Schipiste
passieren kann  *Stuhleck - Mit den Karawanen auf den Berg und als Abschluss noch ein Tierklinikbesuch :-(

Bald war der Parkplatz bei der Kristallstube erreicht und nur 3 weitere Tourengeher machten sich mit uns startklar. Der Anstieg erfolgte über die Schipiste und dort waren neben den Schneekanonen auch bereits die Pistengeräte im Einsatz; allerdings hatte sie gerade von unten begonnen die Piste herzurichten. Ab dem Seitensprung war noch jungfräuliches Schneeland und das ließ die Vorfreude auf die Abfahrt steigen.
Jungfräuliches "Schneeland" ab dem Seitensprung - zumindest in der Früh'
Im oberen Bereich blies ein eiskalter Wind, der nach oben hin immer mehr und mehr an Stärke zunahm.
Schneeeeeee - schööööööön
Oberhalb der Waldgrenze hat der Sturm der letzten Tage ganze Arbeit geleistet...
Bei der Bergstation des Sesselliftes angekommen war nur schneller Kleiderwechsel und Fellabziehen angesagt und nix wie runter und rein in den "Powder" - unbeschreiblich, genial, fantastisch, einfach nur g...l!

Im "Tal" angekommen stiegen wir noch ein zweites Mal den Berg hinauf. Nun war die Zahl der Aufsteigenden schon beträchtlich angewachsen, aber es war problemlos möglich, auch bei der zweiten Abfahrt, den Powder zu genießen.
Bei der zweiten Abfahrt trafen wir schon auf mehr Gleichgesinnte...




Fazit der Tour: Einfach nur genial war der heutige Tag im Pistenbereich. Im oberen Bereich noch unverspurt und herrlich zu fahrender Pulverschnee. 30-40 cm auf tragendem Untergrund. Ich fürchte allerdings, dass es morgen vorbei sein wird, denn die Präbichl Bergbahnen arbeiten nun intensiv an der Pistenpräparierung und womöglich wird morgen der "normale" Pistenbetrieb starten!

Twonav Aventura 3*/CGPSL 7*
Dauer: 2:30
Zeit in Bewegung: 2:02
Zeit im Stillstand: 0:28
Strecke: 7,7 km
Maximale Höhe: 1608 m
Maximale Höhendifferenz: 393 m
Kumuliertes Steigen: ↑ 890 m
Gesamt Abstieg: ↓ 894 m

Hike partners: mountainrescue


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

F
17 Dec 17
Polster Pistentourln die Zweite · mountainrescue
F
9 Jan 16
Skitour Polster · Matthias Pilz
F
PD-
29 Oct 12
Skitoureneröffnung am Präbichl · Matthias Pilz
F
13 Nov 16
Das Grübl gehörte uns heute ganz allein · mountainrescue

Comments (3)


Post a comment

Sent 31 December 2014, 16h47
In der Ramsau geht es auch schon überraschend gut! Vielleicht sehen wir uns da ja in den nächsten Tagen! LGM

Sent 31 December 2014, 17h14
Hier noch ein kleiner Bildernachtrag:
http://www.hikr.org/gallery/photo1647051.html?post_id=89524#1

mountainrescue says: RE:
Sent 31 December 2014, 17h50
Servus Matthias!
Danke für die Info - schaut ja genial aus ☺ Schau ma amal wos mich in der nächsten Zeit hinverschlägt ;-)

Zum bevorstehenden Jahreswechsel wünsche ich euch beiden alles Gute und dass ihr all eure Bergträume verwirklichen könnt'; vor allem immer gesund nach Hause kommen!
LG
Erich


Post a comment»