Skitour Grabnerspitze


Published by Matthias Pilz Pro , 13 February 2014, 16h29.

Region: World » Austria » Nördliche Ostalpen » Ennstaler Alpen » Eisenerzer Alpen
Date of the hike:13 February 2014
Ski grading: AD-
Waypoints:
Geo-Tags: A 
Time: 4:45
Height gain: 1325 m 4346 ft.
Height loss: 1325 m 4346 ft.

Das spannendste an der heutigen Tour war sicherlich die abenteuerliche Anreise in die Teichen. Die Straße wurde nicht geräumt und daher gibt es in Straßenmitte einen Schneekeil der hart gefroren ist und auf dem man immer wieder mit dem Auto aufsitzt. Der gestrige Wind hat alle Spuren verblasen und so stiegen wir in unverspurtem Schnee aufs Sonneck. Bei herrlichem Sonnenschein und Windstille genossen wir den Aufstieg. Nach einer Abfahrt nach Süden gings über die nordseitigen Hänge zurück ins Tal. Die Schneeverhältnisse änderten sich ständig, von Pulver bis Bruchharsch war von allem etwas dabei!
Heute genossen wir besonders das außergewöhnlich schöne Bergwetter!

AUFSTIEG: Vom P im Langteichengraben taleinwärts bis zur Fahrverbotstafel. Kurz danach rechts über eine Brücke und der Forststraße entlang zu einer Wiese. Entlang des Baches ein Stück ins Muckental und über eine kleine Brücke nach rechts. Über die gewaltige Windbruchzone (in der Mitte Forststraße) hinauf in den Wald. Im Wald gelang man in Kürze auf einen bewaldeten Rücken. Über diesen zum flachen Gipfel des Sonnecks. Danach am Rücken weiter etwa 80HM bergab und über den windausgesetzten Rücken zum Gipfel der Grabnerspitze.

ZWISCHENABFAHRT: Diverse Möglichkeiten nach Süden

ABFAHRT: Vom Gipfel mit Fellen dem Grat Richtung Wildfeld folgen. Über mehrere Kuppen bis in einen Sattel und aus diesem 20HM hinauf zu Kuppe mit sehr markanten Felsblock. Hier nach links hinunter in den Wald auf eine große freie Fläche.Über diesen bis zu einer Forststraße. Kurz nach rechts und durch den Wald zurück zur Binderhütte. Aufstiegsspur bis zum P fahren.

SCHNEE/LAWINENWARNSTUFE: 3; Die Sonneneinstrahlung in Verbindung mit den warmen Temperaturen hat zu Setzung der Schneedecke geführt. In Nordsektoren liegen aber noch leicht auslösbare Triebschneepakete, meist auf einem glatten Harschdeckel

WETTER: Traumhafter Sonnenschein, am Vormittag windstill

MIT WAR: Petra, Tanja

Tour beschrieben von Matthias Pilz (mammut-extreme@gmx.at), ©Matthias Mountainee

Hike partners: Matthias Pilz


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

AD-
2 Jan 15
Skitour Grabnerspitze · Matthias Pilz
AD-
10 Feb 13
Skitour Grabnerspitz Nord · Matthias Pilz
PD+
5 Feb 11
Skitour Grabnerspitz Nord · Matthias Pilz
AD
31 Jan 10
Skitour Grabnerspitze von Norden · Matthias Pilz
AD-

Post a comment»