Pico de Canal Roya (2329m) und andere


Published by belvair , 7 December 2013, 22h32.

Region: World » France » Pyrénées » Pyrénées-Atlantiques
Date of the hike:26 June 2013
Hiking grading: T4- - High-level Alpine hike
Climbing grading: I (UIAA Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: F   E 
Time: 6:30
Height gain: 1295 m 4248 ft.
Height loss: 815 m 2673 ft.

Der Pyrenäenwinter 2012/13 war der schneereichste seit 40 Jahren. Entsprechend viel Schnee lag noch im Sommer. Während meiner Pyrenäentraverse von Hendaye (15.7.2013) bis Banyules sur Mer (3.8.2013) ging es mit Patrick von Candancu zum Refuge de Pompie.

Zunächst gings über die Straße zum Col du Somport und weiter zur Skitstation Astun. Hier begleiteten uns Marco, Gert und Andrej. Im Aufstieg zum Col de Moines begannen die ersten Schneefelder. Dort angekommen trennten sich unsere Wege. Während Marco, Gert und Andrej dem HRP über den Col de Pyreget in Angriff nahmen, folgten Patrick und ich dem Grad auf der Grenze zwichen Spanien und Frankreich. Diese war mit Ausnahme von einer kurzen Stelle (I) bis hinter den Pic de Astun Gehgelände. Der Aufstieg zum Pico de Canal Roya sah etwas brüchig aus. So stiegen wir am Col hinter dem Pic Astu ein Stück auf der französichen Seite ins Tal, um über die schneebedeckte Nordwestflanke den Gipfel zu ersteigen. Auch hier zogen wir einige Felsen (I) den steilen Schneehängen vor.

Auf dem Pico de Canal Roya angekommen ging es duch das breite Tal über fast vollständig schneebedeckte Hänge zum Gegenanstieg auf den Col de Soum de Pompie. Danach folgten wir dem zum Teil schneebedeckten Bergweg zur Hütte.

Etwas später kamen auch Gert, Marco und Andrej vom schneebedeckten Col de Pyreget.

Alle in Hikr beschriebenen Etappen findet ihr hier.

Hike partners: belvair


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»