COVID-19: Current situation

Von Binn nach Bosco Gurin auf Schmugglerpfaden 2


Published by Krokus , 1 September 2013, 18h30. Text and phots by the participants

Region: World » Italy » Piemonte
Date of the hike:27 August 2013
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: I 
Time: 7:15
Height gain: 936 m 3070 ft.
Height loss: 928 m 3044 ft.
Route:18 Km
Access to end point:ab Domodossola mit Bus bis Ponte und Sessellift bis Sagersboden
Accommodation:Albergo Edelweiss in Ponte, Formazzatal
Maps:1270 Binntal, 1290 Helsenhorn, 1271 Basòdino

2. Tag: Crampiolo – Bocchetta della Valle – Ponte
 
Noch hat Petrus ein Einsehen, denn da und dort winkt ein blaues Flecklein Himmel durch die Wolken. Wir starten unsere Wanderung durch die Alpsiedlung Crampiolo am Kirchlein vorbei und dann rechts hinauf zum Lago Devero. Tiefblau leuchtet er durch das Grün der Lärchen zu uns herauf. Auf gut markiertem Wanderweg steigen wir an der Alpe Valle und der Alpe Nava vorbei zur Bocchetta della Valle auf 2574 m. Leider müssen jetzt wieder die Regenhüllen übergezogen werden, ein feiner Nieselregen zwingt uns dazu. Einem Schneefeld entlang steigen wir hinunter zu einem kleinen namenlosen Seelein und wenig später sind wir am Lago Busin Superiore. Und nach einem Miniaturaufstieg von ca 40 m sehen wir unten schon den Lago Busin Inferiore.  Auf der Nordseite wandern wir dem See entlang und wieder geht  es bergauf, auf den Passo Busin. Tief unter uns erstreckt sich jetzt der Lago Vannino, wegen der geringen Wassermenge wohl etwas kleiner als sonst. Die Alp zwischen Pass und Stausee ist offenbar ein Paradis für Murmeltiere. Immer wieder sehen wir so ein vollgefressenes Tierlein seinem Bau zustreben. Eine weitere Besonderheit sind die vielen Purpurenziane. Sie werden wohl vom Vieh nicht gefressen und stehen jetzt auffällig in grosser Zahl auf den Alpwiesen.
 
Oberhalb der Staumauer steht das Rifugio Margaroli CAI. Wir machen hier aber keinen Halt, sondern steigen auf dem Holpersträsschen an den zwei Wasserfällen vorbei hinunter zum Sagersboden.
 
Wir hatten uns vorgängig über die Betriebszeiten des Sesselliftes informiert. Dieser fährt wirklich, aber alles ist abgeschlossen. Über die Telefonnummer  3480941964 erhält CampoTencia die Zusicherung, dass jemand heraufkommt, um aufzuschliessen. Und Hilfe ist hier auch erforderlich beim Auf- und Absteigen, denn der Lift fährt so schnell, dass es nicht möglich ist, alleine mit dem Rucksack von den auf Winterbetrieb eingestellten, daher für Fussgänger zu hohen Sesseln auf- oder auszusteigen. So warten in der Talstation denn auch schon zwei freundliche Leute darauf, uns und das Gepäck aus den Sesseln zu befreien.
 
In der Pension Edelweiss in Ponte können wir uns nochmals mit italienischen Spezialitäten von der zuvorkommenden Wirtin und ihrem freundlichen Personal verwöhnen lassen. 
 


Hike partners: CampoTencia, Krokus


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Geodata
 17697.gpx GPS-Track 'Crampiolo - Ponte'

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»