COVID-19: Current situation

Passo della Sandèla


Published by saentis55 , 27 August 2013, 17h54.

Region: World » Switzerland » Tessin » Locarnese
Date of the hike:13 August 2013
Hiking grading: T4 - High-level Alpine hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-TI   Gruppo Pizzo Biela   Gruppo Pizzo Solögna 
Time: 3:30
Height gain: 450 m 1476 ft.
Height loss: 450 m 1476 ft.
Route:Foroglio-Vald-Semacorte-Vald-Passo della Sandela-Puntid-Foroglio

Im monumentalen Buch „Alpi di Val Bavona“ von Giuseppe Brenna ist der Weg über den Passo della Sandèla auf Italienisch beschrieben, nun nahm mich wunder, ob dieser auch zu finden ist.

Start vormittags um 11 Uhr in Foroglio. Bei der Kirche gehts rechts weg zwischen den Häusern Richtung Wald. Sogleich zügig bergan, vor der Brücke über den Ri di Nassa nach links und bei einer Kapelle  nach rechts. Im Wald ist der Pfad gut zu finden, zwischen einer weiteren Kapelle und einer Ruine hindurch und anschliessend einer Trockenmauer entlang. Nach einer guten dreiviertel Stunde erreiche ich Vald. Oberhalb bei einer Ruine soll die Abzweigung sein. Zuerst besuchte ich noch das kleine Paradies von Semacorte, ein wunderschöner Ort. Mittagspause und Aussicht geniessen. Zurück bei den Ruinen oberhalb von Vald sah ich die Wegspur bei einigen Steintritten und etwas weiter folgten eine Markierung und ein in den Fels geschlagener Tritt. Nach kurzer Zeit wurde es felsig, ein Band leitete zu einem Kamin, rechts die senkrechte Felswand, links dasselbe in die Tiefe. Der Kamin, welchen ich kriechend und stemmend bezwang, führte auf den Passo della Sandèla. Super Aussicht hinunter ins Val Bavona. Auf der anderen Seite zeigte ein Drahtseil die Richtung über die Felsen zu einer Platte mit Tritten. Ein undeutlicher Pfad führt schliesslich durch den Wald hinunter nach Puntid. Von Vald bis Puntid brauchte ich etwa 3/4 Stunden. Grosse Pause am Fluss in Puntid mit sünnele und verpflegen. Am späten Nachmittag gings dann den bekannten Weg hinunter nach Foroglio.

Fazit: eine spektakuläre und spezielle Variante von Foroglio ins Val Calnegia, für Val Bavona-Geübte absolut zu empfehlen


Hike partners: saentis55


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Comments (1)


Post a comment

Seeger says: Gratuliere zum 1. Bericht
Sent 27 August 2013, 22h22
Ciao Saentis55
Absoluter Hit!
Toll, dass Du dabei bist :-)))
Gruss
Andreas


Post a comment»