Trugberg Wintergipfel 3880m


Published by chaeppi Pro , 4 July 2013, 22h14.

Region: World » Switzerland » Bern » Jungfraugebiet
Date of the hike: 4 July 2013
Mountaineering grading: PD
Snowshoe grading: WT5 - Alpine snowshoe hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-VS   CH-BE 
Time: 5:45
Height gain: 960 m 3149 ft.
Height loss: 960 m 3149 ft.
Route:11.5 km
Access to start point:Jungfraujoch
Access to end point:Jungfraujoch
Accommodation:Mönchsjochhütte
Maps:Swiss Map 25

Der Trugberg stand schon eine Weile auf der Wunschliste von meinem Kollegen Franz und mir. Eigentlich planten wir den Hauptgipfel direkt ab der Mönchsjochhütte zu besteigen. Leider hat uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht. Am Vorabend sind wir auf's Jungfraujoch gefahren und bei Sturm und Nebel zur Mönchsjochhütte gelaufen. Über Nacht fielen dann etwa 30cm Neuschnee.

Nach einem gemütlichen Hüttenabend in der mit nur wenigen Gästen besetzten Hütte, nahmen wir um vier Uhr morgens einen ersten Augenschein aus dem Fenster. Immer noch dichter Nebel und Schneetreiben jagten uns gleich wieder unter die warme Decke. Kurz vor sechs dann ein weiterer Kontrollblick der Anlass zu Hoffnung gab. Ein Direktanstieg ab der Hütte zum Trugberg schien uns aber bei diesem Neuschnee zu heikel.

So beschlossen wir nach dem Frühstück einen Aufstieg auf den Trugberg Südgipfel zu versuchen. Auf Grund der unsicheren Wetterlage und den damit flexibel zu planenden Tourenziele, haben wir glücklicherweise die Schneeschuhe mitgenommen. Diese waren in dem Neuschnee eine wirkliche Hilfe. In feinstem Pulver sind wir dann bei immer besserem Wetter über das Ewigschneefäld zum Trugberg Wintergipfel marschiert. Zuerst gehts vom Mönchsjoch einfach runter und entlang der Ostflanke in genügend Abstand der Eisabbrüche des Trugbergs in angenehmer Steigung wieder in die Höhe. Beim Skidepot haben wir dann die Schneeschuhe gegen die Steigeisen ausgetauscht und sind die steile Südflanke hochgekraxelt. Eine nicht zu unterschätzende Angelegenheit bei den immer noch beträchtlichen Schneemengen. Auf dem Gipfel haben wir dann eine ausgiebige Pause bei einmaliger Aussicht genossen.

Zurück zur Mönchsjochhütte dann alles entlang unserer Aufstiegspur.  Der Gegenanstieg zum Mönchsjoch bei nun sehr warmem Wetter und extrem schwerem Schnee fuhr dann wirklich in die Schenkel. Hatten wir trotz Antistoll an den Steigeisen schon mit Stollen zu kämpfen, wurde das mit den Schneeschuhen auch nicht besser.

Nach einem erfrischenden Getränk in der Hütte dann noch kurzer Marsch auf dem Wanderweg zum Jungfraujoch für eine wirklich lange Heimreise.

Die Zeitangabe und die Distanz/Höhenmeter beinhalten den Weg zur Mönchsjochhütte vom Jungfraujoch und zurück. Für den Trugberg ab Hütte und zurück benötigten wir 4,5 h. Eine wirklich schöne Tour in einer einmaligen Landschaft.

Hike partners: chaeppi


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

F PD+
26 May 17
Trugberg Wintergipfel (3850m) · أجنبي
PD
29 Apr 17
Trugberg 3880m vom Jungraujoch · karstencz
AD
3 Apr 03
Vom Jungfraujoch ins Goms · Aendu
AD III AD
D WT3
12 Dec 15
Mönch Nordostwand · jfk

Comments (9)


Post a comment

bigblue says: Z U P E R !!!!
Sent 4 July 2013, 22h30
beautiful pictures, beautiful ride ....
... beautiful and gentle Mr. Chaeppi
Greetings from the lake
Pia

chaeppi Pro says: RE:Z U P E R !!!!
Sent 5 July 2013, 10h02
thank you Pia

it was a real nice trip with surprisingly good weather. Greetings to the beautiful Lago Maggiore.

chaeppi

bidi35 says: Supertour und Superfotos...
Sent 4 July 2013, 22h41
...und Riesenglück gehabt mit dem Wetter...gratuliere!!!!

Bei uns sagt man ja:
Hat der Niesen einen Hut,
wird das Wetter sicher gut

Für euch galt wohl eher:
Hat die Jungfrau oben ein Chäppi,
ist der Chäppi sicher happy;-)))))

chaeppi Pro says: RE: Supertour und Superfotos...
Sent 5 July 2013, 10h03
besch ez no under d'Dichter gange:-)))

MaeNi says:
Sent 5 July 2013, 09h06
Huiii...da könnte man ja immer noch mit Ski hoch....

Wunderbare Eindrücke hast Du da mitgebracht!
LG
N&M

chaeppi Pro says: RE:
Sent 5 July 2013, 10h05
das ginge noch problemlos. Eine dreier Gruppe war mit Ski unterwegs übers Gross Fiescherhorn zur Finsteraarhornhütte. Es hat noch Schnee wie im Winter.

VG, chäppi

Pere says: Trugberg
Sent 5 July 2013, 16h11
Belles photos, pour une belle région,
Que de neige !!
P.

Deleted comment

chaeppi Pro says: RE:
Sent 16 July 2013, 18h07
Danke Ruedi .Für den Monat Juli herrschten wirklich noch winterliche Verhältnisse.
VG, chäppi


Post a comment»