COVID-19: Current situation

Chli Aubrig 1642m


Published by Bergmuzz , 31 March 2013, 01h39.

Region: World » Switzerland » Schwyz
Date of the hike:25 March 2010
Snowshoe grading: WT3 - Demanding snowshoe hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-SZ   Etzel-Aubrig-Kette   Zürcher Hausberge 
Time: 5:00
Height gain: 450 m 1476 ft.
Height loss: 450 m 1476 ft.
Route:Sattelegg - Chli Aubrig - Sattelegg
Maps:236S Lachen 1:50000 Blaue Skitourenkarte von Swisstopo

Wieder mal eine kleine feine Schneeschuhtour war angesagt. Wir wollten nicht zu früh gehen und auch wieder früh zu Hause sein. Also entschieden wir uns für den kleinen Aubrig. Dieser lässt sich von der Sattelegg aus sehr rasch begehen und ist mit 450 Höhenmeter Auftsieg eine kleine Sache. Also auf der kurvigen Strasse auf die Sattelegg hinauf und dort auf dem Leeren Parkplatz das Auto abstellen. Alles ausladen und anziehen und befestigen und schon kann es los gehen. Die Steigungen auf dieser Tour sind sehr moderat und lassen sich ohne grossen Kraftaufwand bewältigen. Was aber sehr viel Kraft kostete war das gehen im sehr sulzigen Schnee. Der Föhn tobte immer kräftiger je näher wir dem Gipfel kammen. Nach der Passage durch den Hang an der Nordseite des Aubrig staunten wir nicht schlecht als uns schon fast Grüne Wiesen erwarteten. Das ganz war ein sehr spezielles Bild unten 50cm Schnee und oben Grün. Also deponierten wir die Schneeschuhe und gingen das letzte Stück noch zu Fuss weiter auf den Gipfel. Dort oben war es zwar schön und sonnig aber so windig, dass es Röbi fast vom Grad hob (Siehe Fotos). Als wir dann aber doch noch eine windstille Niesche gefunden hatten konnten wir die Sonne geniessen und uns verpflegen. Der Abstieg führt uns mit einem kurzen Umweg über die Wildegg wieder auf der gleichen Route zu unserem Ausgangspunkt. Dort genehmigten wir uns im Restaurant noch einen feinen Nussgipfel und eine warme Ovo...

Fazit: Eine angenehme kurze und nicht anstrengende Schneeschuhtour die wieder mal auf den Chli Aubrig geführt hat. Jetzt habe ich diesen Gipfel also auch mit Schneeschuhen bestiegen.

Bergmuzzä Tourenbericht
http://www.bergmuzzae.ch/wp4/?p=89

Hike partners: Bergmuzz, Robi


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»