COVID-19: Current situation

Gisliflue - das erste Mal mit dem MTB


Published by joe , 7 August 2012, 18h32.

Region: World » Switzerland » Aargau
Date of the hike: 7 August 2012
Mountain-bike grading: PD - Moderate
Waypoints:
Geo-Tags: CH-AG 
Time: 2:00
Height gain: 690 m 2263 ft.
Height loss: 690 m 2263 ft.
Route:Biberstein - Auenstein - Veltheimerberg - Gisliflue - Gatter - Biberstein (ca. 17 km)
Maps:LK 224 OLTEN

Die Wettervorhersage für die Voralpen war nicht gut. Viel Zeit hatte ich auch nicht. Daher ist mir eingefallen die Gisliflue von Osten her mit dem MTB zu erklimmen.


Rundtour:

Von Biberstein auf der Asphaltstrasse nach Auenstein. Hier immer "hoch" halten. So erreiche ich einen Steinbruch zum Abbau für die Zementindustrie. Hinter einer Brücke biege ich links ab. Kurz geht es einen breiten Schotterweg bergwärts um sodann über eine gute Strasse zum Veltheimerberg zu gelangen. Ab hier immer den Wandermarkierungen und den Wegweisern "Gisliflue" und "Gatter" folgen. Kurz vor dem Gipfel der Gisliflue wird der Weg sehr schmal. Da es auch noch zu regnen anfängt, muss ich das Sportgerät etwa 5 Minuten schieben bis ich auf dem Gipfel stehe. Zum Glück regnet es jetzt nicht mehr. Pause.

Ich fahre den Weg zurück bis etwa zum Naturfreundehaus.  Hier nach links und der Beschilderung nach "Gatter" folgend dort hin. In schneller Abfahrt über Schotterwege geht es zurück nach Biberstein.


Fazit:

Schöne MTB-Tour, die wenig Tragestrecken hat und nicht zu schwierig ist.
Die Routen können vielfälltig variiert werden.


Hike partners: joe


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»