Drachenhöhle


Published by Matthias Pilz , 15 May 2011, 18h56.

Region: World » Austria » Zentrale Ostalpen » Randgebirge östlich der Mur
Date of the hike:15 May 2011
Hiking grading: T4 - High-level Alpine hike
Waypoints:
Geo-Tags: A 
Time: 4:00

Das regnerische Wetter nutzen wir für einen schon lange geplanten Besuch in der Drachenhöhle. Das Betreten ist allerdings nur mit Erlaubnis (vom steir. Höhlenkundeverein) oder man schließt sich einer Führung an. Nach dem wie gewohnt anstrengenden Zustieg haben wir uns trocken gelegt und sind in die Höhle gestartet. Wir folgten nur dem großen Hauptgang, die Seitenschächte erfordern Höhlenerfahrung und Ausrüstung. Die Orientierung wird durch den ausgetretenen Weg und den alten Bahndamm erleichtert. Ein Höhlenplan liegt soweit ich weiß beim Fuchswirt. Etwa bei der Hälfte gibt es Trinkwasser.
Nach ca. 2/3 kommt eine Steilstufe die mit Hilfe eine Alu-Leiter erklettert wird. Es gibt 2 Höhlenbuchkasetten, beide sind jedoch derzeit leer. Nach dem 2. Höhlenbuch kann man noch etwa 30m steil absteigen, danach endet die breite Höhle und nur mehr enge Gänge führen weiter!
Da es in der Höhle aber extrem lehmig ist muss man damit rechnen total dreckig zu werden!

Hike partners: Matthias Pilz


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

IV
VII-
30 Sep 16
Klettertour Obere Direkte Südwest (7-) · Matthias Pilz
III
14 Sep 12
Röthelstein, Alte SüdWest · bergsteire

Comments (1)


Post a comment

bergsteire says: Schönes
Sent 16 May 2011, 08h01
Schönes Photo,
erinnert mich an eines von meinen.
http://www.hikr.org/gallery/photo432601.html?post_id=31879#1
Höhle sind an solchen Wochenenden eh noch die beste Wahl.


Post a comment»