Furggelenstock 1656,4m


Published by Sputnik Pro , 12 December 2010, 07h56.

Region: World » Switzerland » Schwyz
Date of the hike:11 December 2010
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Ski grading: PD
Waypoints:
Geo-Tags: Alptaler Berge   CH-SZ 
Time: 3:00
Height gain: 570 m 1870 ft.
Height loss: 570 m 1870 ft.
Route:5,8 km (total)
Access to start point:Von Zürich mit der Bahn mach Wädenswil, von dort mit der S-Bahn nach Einsiedeln. Ab Einsiedeln Bus nach Brunni.
Access to end point:analog Zufahrt zum Ausgangspunkt.
Accommodation:Keine, Hotels in Brunni und Einsiedeln.
Maps:LKS 1:25000 Iberegg (Nr.1152)

ERSTE SKITOUR IM WINTER 2010/2011 - MATERIALTEST ERFÜLLT.

Die Ski aus dem Service zurück, neue Schuhe und Felle - da hält einem nichts zu Hause und ich wäre  auch bei grösstem "Sauwetter" raus gegangen! Das Wetter war glöcklicherweise für eine Voralpentour sogar gut, auch wenn nicht gerade sonnig. Die Lawinengefahr "Erheblich" (Stufe 3) erlaubte auch keine Tour in höhere Gebiete. Deshalb wählte  ich beim studieren des Skitourenführers den "harmlosen" Furggelenstock als Testberg aus. Für die erste Skitour im Winter waren  570 Höhenmeter auch nicht zuviel und die Schwierigkeit WS sollte den Furggelenstock zu einer Genusstour machen. Übrigens das WS bezieht sich nur auf die 30° steile Gipfelflanke, der ganze Rest ist einfaches "Skispazieren".

Zirka 30cm Neuschee lag auf einer alten Hartschneedecke schon am Ausgangspunkt Restaurant Brunni und eine neue Spur in Richtung zog in Richtung Gipfel. So erreichte ich in knapp zwei Stunden Aufstieg das Gipfelkreuz.  Im Gipfelbereich setzte ich mit Freude die ersten Schwünge in Schnee. Die untersten 200 Höhenmeter war der Schnee leider schwer, trotzdem war es wieder toll Ski zu fahren. Die Massen welche noch auf den Gipfel aufstiegen und mir bei der Abfahrt begegneten, werden wohl nicht mehr so ein hoher Fahrgenuss gehabt haben. Kurzum, für mich war es ein perfekter Einstieg in die Tourensaison auch wenn die Oberschenkel etwas brannten!

Genaue Route: Brunni P.1089m - Erlenplätz - P.1187m - Langried - P.1330m - Brüch - Furggelen - Gipfel - Abfahrt wie Aufstieg.

Tour im Alleingang.

Hike partners: Sputnik


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

PD
18 Jan 15
Stöcklitrilogie · TomClancy
F
F
30 Nov 08
Furggelenstock 1'656m · Schnabel
PD-
8 Mar 20
Furggelenstock · joe

Post a comment»