Dem Fluss "Le Talent" entlang


Published by Baeremanni , 15 November 2010, 20h22.

Region: World » Switzerland » Vaud
Date of the hike:14 November 2010
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-VD 
Time: 4:45
Height gain: 476 m 1561 ft.
Height loss: 305 m 1000 ft.
Route:Chavornay - St. Barthélemy - Echallens
Access to start point:öV Bahn nach Chavorney
Access to end point:öV Bahn ab Echallens (Achtung! Sonntags nur stündlicher Verkehr.
Maps:Eigener Ausdruck aus: http://map.geo.admin.ch

Für diesen Sonntag war prima Wanderwetter angesagt. Hanruedi hatte die gute Idee, von Chavornay dem Fluss "Le Talent entlang zu wandern. Also beizeiten auf den Zug. Dank guter Verbindung konnten wir uns schon um 08:30 in Chavorney auf die Socken machen. Noch waren die Beizen geschlossen, doch an einer Tankstelle gab es noch einen Kaffee.
Dann durch das langgezogene Strassendorf, teilweise fast pitoresk anmutende Dorf zum Flusstal. Unter der Autobahn durch, an einem Rebberg vorbei hinunter nach dem Weiler Moulin de Bavois. Bis hier ist der Fluss sehr stark verbaut mit Schwellen und Mauern. Logisch, dass der Fluss natürlich auch von altersher seine Kraft an Mühlen abgeben musste. Leider war ab hier der Weg wegen Holzschlag gesperrt und es ging hinauf zum P. 593 Le Coudray.  Dort entlang der Strasse nach Goumoens-le-Jux, dann wieder streckenweise direkt dem Fluss entlang, dann wieder über umgebende Hügel nach St. Barthélemy. Auf ein freundliches Grüssen hin bei einer "Brätli-Gruppe" wurden wir hier spontan zu einem Apéro eingeladen. Lässt man sich natürlich gerne gefallen. Besten Dank! Doch es ging weiter. Am Dorfrand war noch eine uralte Sägerei zu bewundern. So wie es aussah hat der Talent diese sicher einmal angetrieben. Nach einer weiteren knappen Stunde kamen wir durch Echallens hindurch zum Bahnhof.

Alles in allen eine geruhsame Genuss-Wanderung durch eine mindestens für Hansruedi und mich absolut unbekannte Gegend im Mittelland. Nicht ganz so schön wie der "Versoix" entlang, wie vom 10. April 2010 unter dem Titel "Frühling entlang der Versoix" auch im Hikr.org publiziert.

Hike partners: Baeremanni


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Comments (2)


Post a comment

Henrik says: Die Bilder zeigen es...
Sent 15 November 2010, 20h48
die Romandie hat einen Charme für Vergängliches, das nicht weggeräumt oder sonstwie platziert wird...

Merveilleux

Henrik

Felix says: diese Gegend ist mir gänzlich unbekannt ...
Sent 15 November 2010, 21h31
doch hat, wie dein Bericht zeigt, auch seine Reize. Danke für das "Neuland";

lg Felix


Post a comment»