COVID-19: Current situation

Wissigstock, Engelberger Rotstock


Published by Shepherd , 11 January 2010, 09h50.

Region: World » Switzerland » Obwalden
Date of the hike:15 July 2006
Hiking grading: T4 - High-level Alpine hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-OW   CH-UR   Ruch- und Walenstockgruppe 
Time: 8:30
Height gain: 1620 m 5314 ft.
Height loss: 1620 m 5314 ft.
Route:20 km
Access to start point:cff logo Engelberg
Access to end point:cff logo Engelberg
Accommodation:Engelberg, Rugghubelhütte.

Der Engelberger Klassiker, über den wohl nicht viele Worte verloren werden müssen. Ich habe beide Berge schon mehrmals bestiegen; hier der Bericht vom 15. Juli 2006, an dem einigermassen schönes Wetter herrschte, dezent verteilte Wölklein und Nebelschwaden bestätigen die üblichen Ausnahmen von der Regel…
 
Route: Mit der Luftseilbahn auf Ristis 1601 m, Rugghubelhütte 2294 m, Engelberger Lücke 2686 m, Wissigstock, Engelberger Lücke, Engelberger Rotstock, Engelberger Lücke, gleicher Weg zurück.
 
 
Beim Abschluss der Tour entschied ich mich für eine durchgehende Corporate Identity. Deshalb überfuhr ich mit meinem Auto den Rucksack, den ich versehentlich draussen vergessen hatte. Die nachfolgenden Wochen und Monate genoss ich dann nicht ohne gebührenden Stolz im gepflegten Goodyear-Look: Einerseits hinterliess ich das entsprechende Reifenmuster auf unseren Strassen, andererseits verzierte es unüber-sehbar meinen Rucksack...
 
 
 
Weitere Bergtouren siehe auch
 
Thread über meine Berghunde unter
 

Hike partners: Shepherd


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Comments (1)


Post a comment

Runner says: Engelberger Lücke
Sent 3 February 2011, 10h58
Ciao Sheperd; wie ist die Lücke "auf der andern Seite"? Leider kenne ich sie nicht, würde mich aber interessieren, ob sie ohne grössere Alpinausrüstung ganz überquert werden kann...
greez runner


Post a comment»