Zum Feierabend auf die Galmschibe 2425


Published by Bergamotte , 21 January 2024, 17h00.

Region: World » Switzerland » Bern » Berner Voralpen
Date of the hike:20 January 2024
Ski grading: PD
Waypoints:
Geo-Tags: CH-BE 
Time: 2:00
Height gain: 1090 m 3575 ft.
Height loss: 1090 m 3575 ft.
Access to start point:PW ins Fildrich (Parkgebühr: 6.-)

Erfreulich wenig Beschwerden am Problemknie diese Woche und wunderbares Wintersportwetter heute... so werde ich schwach und eile nach der Frühschicht umgehend nachhause. In zehn Minuten ist das Arbeits- gegen das Sportenue getauscht und ein bescheidenes Rucksäcklein gepackt. Mit dem nahen Diemtigtal kann ich nichts falsch machen: grosse Auswahl und einigermassen schneesicher.

Kurz nach halb drei geht's los vom Parkplatz im schattigen Fildrich, letzte Tourengänger kommen mir entgegen. Das Thermometer zeigt -15°, mein Gott ist das kalt. Doch ich strotze vor Energie und Motivation - beinahe wie zu alten Zeiten. Im Hindere Fildrich (1378m) zweigt die effiziente (Aufstiegs-)Route zum Mittelberg (1764m) ab. Für eine Abfahrt wäre sie hingegen gänzlich ungeeignet. Hier erwartet mich die Sonne und die Temperatur erreicht schlagartig positive Werte. Selbst der Handschuhe könnte ich mich entledigen! 

Der Gipfel lässt sich bereits erahnen, doch der gedrungene Rücken der Galmschibe täuscht: noch verbleiben 700Hm zu absolvieren. Der weite SW-Hang bietet Platz für Dutzende Tourengänger und lässt sich bei geschickter Routenwahl recht lawinensicher begehen. Die dünne Luft bin ich mich gar nicht mehr gewohnt, aber selbst diese Kurzatmigkeit kommt mir wie ein Geschenk vor. Am Skidepot kreuze ich einen weiteren Solisten, ansonsten Ruhe total. Einen kurzen, harmlosen Fussaufstieg später stehe ich auf der Galmschibe (2425m) - wie habe ich solche Momente vermisst. Stimmung und Panorama an diesem Prachtstag sind atemberaubend, gerade Richtung Männliflue. Zahlreiche vergangene Tourenabenteuer im Gebiet schwirren mir durch den Kopf.

Ewig mag ich nicht trödeln um diese (fortgeschrittene) Uhrzeit. Zumal morgen ein weiterer Frühdienst wartet... Also rein in die Abfahrt, die ich möglichst knieschonend absolviere, was nicht immer gelingt, denn die sonnenexponierte Flanke weist bereits eine leichte Kruste auf. Dazwischen aber auch pulvrige Abschnitte. Spätestens im wenig geneigten Chilei lasse ich einfach laufen bis zum Ausgangspunkt. Erfüllt mit einer tiefen Zufriedenheit mache ich mich an den Heimweg. Vielleicht wird alles wieder gut.


Hike partners: Bergamotte


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

PD
7 Feb 15
Galmschibe 2425m ü.M. · amphibol
PD
1 Mar 12
Galmschibe · Aendu
PD
19 Jan 20
Galmschibe · Aendu
PD
2 Apr 18
Galmschibe · Bertrand
PD
7 Mar 16
Galmschibe · Aendu
PD
20 Mar 15
Galmschibe · Aendu
PD

Post a comment»