Anfängerskitour zur Kotalm


Published by trudylein , 13 January 2024, 22h56.

Region: World » Germany » Alpen » Bayrische Voralpen
Date of the hike:12 January 2024
Ski grading: F
Waypoints:
Geo-Tags: D 
Time: 1:30
Height gain: 470 m 1542 ft.
Height loss: 470 m 1542 ft.
Route:2,7km
Access to start point:Auto oder BOB nach Lenggries + Bus

Ich habe leider keine gute Beschreibung für die Tour gefunden, deshalb hier eine kurze Übersicht. 

Die Tour ist eine ideale Einsteiger- oder Kurztour mit keinerlei Schwierigkeiten. Es muss nicht einmal eine Spitzkehre gemacht werden! Ebenso wie die klassische DAV-Skitour aufs Brauneck meidet sie die Pisten. Sie ist jedoch deutlich kürzer und (noch) einfacher als der Weg aufs Brauneck. 

Wegbeschreibung (Richtungsangaben beziehen sich immer auf die Laufrichtung):
Start ist Wegscheid (kostenpflichtiger Parkplatz, 8€ im Winter 23/24)
Zunächst geht es entlang der normalen Skitourenroute links von den Liftanlagen am Rodelhang bis zum Waldrand hoch. Am Waldrand angekommen auf der Forststraße rechts in den Wald in Richtung Kotalm. Die Forststraße wird auch von den Wirtsleuten der Kotalm genutzt - bitte auf entgegenkommende Fahrzeuge (z.B. Skidoo) achten (passiert selten). Rodler habe ich noch nie hier gesehen.

Nach wenigen Metern quert man kurz die Piste (Familienabfahrt). Auf der gegenüberliegenden Seite geht der Forstweg weiter. Diesem folgte man nun entlang des Bachs durch den Wald. An einer Kehre kann man auf die Piste queren, bleibt aber auf dem Forstweg. 

Nachdem man 2x unterhalb des Lifts "gekreuzt" hat trifft man wieder auf die Piste (diesmal die Waxensteinabfahrt). Hier muss man nun etwas aufpassen. Auf der gegenüberliegenden Seite der Piste sieht man wenige Höhenmeter über einem eine Hütte, die meist schön in der Sonne liegt und sich für eine kurze Rast anbietet. Man steigt die Piste am linken Rand (in Laufrichtung) wenige Meter hoch und quert dann zu der Hütte. Wichtig: Hier nicht weiter entlang der Piste laufen oder die alte Liftspur hoch - das geht zwar auch, ist aber wesentlich anstrengender und man spart keine Zeit (wurde experimentell bestätigt ;-) ).  

Zwischen der Hütte und der zugehörigen kleinen Scheune (oder ist es eine Kapelle?) zieht sich ein Forstweg in den Wald. Diesem folgen. Nach einer kleinen Kehre hätte man die Möglichkeit, wieder auf die Piste zu queren. Man geht nun aber rechts deutlich weg von der Piste. Hier hat der Weg meist deutliche Skidoo-Spuren. Nun weiter der Forststraße folgen. Diese macht nach kurzer Zeit eine Kehre und schlängelt sich wieder zurück in Richtung Piste (Waxensteinabfahrt). 

Man trifft nun auf Höhe der Kotalm wieder auf die Piste. Die Kotalm ist im Winter geöffnet und eignet sich für einen Einkehrschwung. Runter kommt man über die Waxensteinabfahrt oder man läuft noch an der Kotalm vorbei und quert zur (etwas leichteren) Familienabfahrt. 

Die Tour kann beliebig erweitert werden. Man kann z.B. den schönen Hang oberhalb der Kotalm mitnehmen oder über die breiten Pisten weiter aufsteigen. Die Piste ganz links von der Kotalm aus gesehen führt zur Bergstation des Flori-Schlepplifts und damit auf die DAV-Skitour aufs Brauneck. 

Hike partners: trudylein


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

T2
2 Jul 21
Waxenstein (1310m) · Tef
F
23 Dec 17
Skitour auf das Brauneck (1555m) · Sebi4190
T3+ I
21 Nov 20
Waxenstein und Brunnstein · wasquewhat
31 Mar 20
Bergtour bei hochwinterlichen Temperaturen und Neuschnee bei... · Heidelberger Gipfelsammler Ötzi II

Post a comment»