Les Avants (Narzissen-Wanderung)


Published by ᴅinu , 16 May 2022, 17h24.

Region: World » Switzerland » Vaud » Waadtländer Alpen
Date of the hike:14 May 2022
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-VD 
Time: 3:00
Height gain: 382 m 1253 ft.
Height loss: 382 m 1253 ft.
Route:5,6 km

In den Hügeln oberhalb von Montreux gibt es im Mai ein Naturschauspiel der besonderen Art. Der sogenannte "Maienschnee" färbt die Wiesen weiss wie Schnee. Ursache dafür sind filigrane, weisse Narzissen. in dieser Region sind insgesamt mehrere offizielle Rundwanderungen ausgeschildert. Je nach Höhe blühen die Narzissen früher oder später.

Wir haben uns die Rundwanderung bei Les Avants ausgesucht. Im Dorf gibt es nur wenige Parkmöglichkeiten, weshalb sich auch der Zug anerbietet. Wir starteten früh, erwischten aber gerade noch den zweitletzten Parkplatz. Bei der Heimfahrt stellten wir fest, dass der Strasse entlang parkiert werden kann, das Dorf stellte deswegen extra Einbahnschilder auf, welches den Verkehr neben den "Wildparkierten" regelt. 

Auf asphaltierter Strasse marschierten wir zuerst Richtung Sonloup. bereits auf den ersten hundert Metern kommt man in den Genuss der  wunderschönen Narzissen. Die letzten Höhenmeter bis Sonloup kann man über einen Wanderweg absolvieren. Oben bei der luxuriösen Höhenklinik angekommen, wanderten wir an der Bergstation vorbei zum Wald, durch welchen wir den Le Cubly erreichten. Narzissen waren hier nur vereinzelt in Waldlichtungen zu entdecken. Bei der Ruine de la Tour de Salausex machten wir unsere Mittagspause. Wobei sich die Aussicht vom Pausenplatz mit Bänken & Tischen gegenüber der Sichtung der Ruine dann auch lohnt. Von der Ruine ist nicht mehr viel zu sehen.

Über eine lange Treppe mit zum Teil grossen Stufen erreichen wir Azot, wo die Narzissen zur Zeit in Hülle und Fülle blühen. Der asphaltierten Strasse folgten wir bis zum Abzweiger nach Fiaudire, von wo wir auf einem schmalen Wanderweg wieder zurück nach Les Avants gelangten. Unterwegs gab es auf dieser Etappe noch mehrere grossartige Narzissenfelder in Wald & Wiese zu geniessen. Um den Ausflug abzuschliessen gingen wir am Seeufer bei Montreux noch eine Gelati essen.

Hike partners: TeamMoomin, ᴅinu, Al3star


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

T1
T2
30 Jun 18
Le Molard · Piccolo_M
T1
WT2
15 Jan 17
Le Molard (1752 m) · Randwander
T5

Post a comment»