COVID-19: Current situation

Hängstflüe Napf


Published by Wimpy , 21 November 2020, 22h09.

Region: World » Switzerland » Luzern
Date of the hike:21 November 2020
Hiking grading: T3+ - Difficult Mountain hike
Time: 3:00
Height gain: 500 m 1640 ft.
Height loss: 500 m 1640 ft.
Route:Ab Parkplatz Wigger bei P. 974 m, P1152,P1357,Napf,P1036, Parkplatz P.974.
Access to start point:Willisau, Hergiswil, Wiggerehütte, P.974m

T3+ am Napf,das liest sich gut. Merci an Felix für die Inspiration.
Als ich beim Schmöckern auf  Hikr am Napf hängen blieb, wurden Erinnerungen wach die über 30 Jahre zurückliegen. Damals war die Lage auch ernst. Es war auf der Durchhaltewoche im Militärdienst.So eigentlich passend, für die Zeit die wir gerade durchmachen. 
Die Bilder von Felix sind super, doch echt unter diesen Nagelflüen durchzuwandern ist noch viel schöner. Und extrem eindrücklich in diese hohen Wände hoch zu blicken. Ein genialer Pfad um den Grat zu wechseln, wo man ab vom grossen Rummel auf den Napf wandern kann.
Oben auf der Kuhweide angekommen (endlich an der Sonne)erwartet uns ein  grandioses Panorama. Unser Abstieg führt über die Gipfelmatte,von dort aus wir zwei die fantastische Fernsicht genossen.
Eine schöne recht Alpine Emmentalertour geht zu Ende,und der Napf ist in unser beiden Erinnerungen verankert.
Nochmals Danke an Felix.

Hike partners: Wimpy


Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»