COVID-19: Current situation

Mit Schneeschuhen auf den Unternberg


Published by 619er , 17 February 2019, 13h44.

Region: World » Germany » Alpen » Chiemgauer Alpen
Date of the hike:15 February 2019
Snowshoe grading: WT2 - Snowshoe hike
Waypoints:
Geo-Tags: D 
Time: 3:00
Height gain: 720 m 2362 ft.
Height loss: 720 m 2362 ft.
Route:ca. 8 km

Aufstieg:

Von der Talstation der Unternbergbahn (Parkplatzgebühr 2,- € auf freiwilliger Basis - find ich fair!!) stieg ich zunächst am rechten Pistenrand ein kurzes Stück ohne große Steigung aufwärts. Nach wenigen Metern folgte ich der Spur rechts der Piste durch den Weingartengraben z.t. recht steil aufwärts. Bei der Schwendtboden-Diensthütte traf ich wieder auf die Piste. Über diese stieg ich nun am rechten Rand ziemlich steil aufwärts, bis ich auf die Rodelbahn traf. Über diese  gings in einigen Schleifen relativ flach hinauf zum Unternbergsattel. Von dort stieg ich in nordwestliche Richtung durch eine breite Waldschneise und später licht bewaldete Hänge hinauf zum kleinen Gipfel des Eisenberges.

Der Abstieg vom Gipfel zum Unternbergsattel erfolgte entlang der Aufstiegsroute. Von dort wanderte ich über den langgezogenen Gipfelrücken zur Bergstation der Unternbergbahn und auf den nur wenige Meter höheren Unternberg-Gipfel.

Abstieg:

Vom Gipfel stieg ich entlang der Aufstiegsroute zurück zum Unternbergsattel. Von dort folgte ich der Rodelbahn hinunter zur Raffneralm und von dort in wenigen Minuten zurück zur Talstation.

Der Gipfelabstecher zum Eisenberg ist nicht bezeichnet. Auf Grund der zahlreichen Spuren ist die Route jedoch nicht schwer zu finden. Die Lawinengefahr ist auf der gesamten Route eher gering, gab aber auch hier schon Unfälle.

Hike partners: 619er


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»