Les Calanques von Marseille nach Luminy 3|3


Published by Mo6451 , 15 September 2017, 09h58.

Region: World » France » Cote d'Azur » Calanques
Date of the hike:14 September 2017
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:
Geo-Tags: F 
Time: 3:00
Access to start point:Metro M1 bis Vieux Point

Heute geht es wieder zurück nach Hause. Nach einer ausgeruhten Nacht spüre ich die Anstrengung des gestrigen Tages immer noch in meinen Beinen. Da mein Zug erst am Nachmittag fährt, habe ich noch Zeit, ein weiteres Stück Marseille zu besichtigen.

Mit der Metro fahre ich erneut nach Vieux Port. Als ich die Metro Station verlasse, stoße ich auf dem goßen Platz auf den Fischmarkt. Der letzte Fang wird hier von den Fischern angeboten. Wie gern würde ich einen mitnehmen, aber die lange Reise im Zug wird er nicht unbeschadet überstehen. Also begnüge ich mich damit, den einzelnen Fischständen einen Besuch abzustatten.

In großen blauen Holzschalen, gefüllt mit Wasser macht sich da Angebot breit. Die unterschiedlichsten Sorten werden dargeboten und einige zappeln noch im Wasser. Auch die Langusten haben sich noch nicht aufgegeben und schlagen mit ihrem breiten Schwanz um sich.

Bei genauem Hinsehen entdecke ich auch drei Seepferdchen. Sie tun mir leid, denn sie sind nicht zum Verzehr geeignet. Als im zum zweiten Mal an dem Stand vorbeikomme und meine Kamera zücke, wird die Frau ärgerlich und sammelt sie Seepferdchen ein. Sie beschwert sich darüber, dass man ich nur  schauen und fotografieren, aber nicht kaufen will.

Nach einer Weile verlasse ich den Fischmarkt und wende mich der östlichen Seite des Vieux Port zu. Hier gibt es nur ein paar Sehenswürdigkeiten, vor allem maritimer Art und die entsprechenden dazugehörigen Geschäfte, ebenso das Theater, die Börse und die Handelskammer. Geschäfte befinden sich auch in den vielen Seitenstraßen.

An der Metrostation beende ich dann meinen Rundgang und nach einer Kaffeepause bringt mich die Metro zurück nach Saint Charles. Bestückt mit meinem Rucksack warte ich nun am Bahnhof auf meinen Zug nach Hause.

In Marseille geht auch das schöne Wetter zu Ende, Wolken und Nebel verdüstern den Himmel. Nur die Temperaturen sind nach wie vor sommerlich.

Da Marseille von Basel aus so leicht zu erreichen ist, wird es nicht mein letzter Besuch dort gewesen sein. Einige Abschnitte der Calanque würde ich mir gern noch anschauen.

Tour solo

Adieu Marseille, bis zum nächsten Mal.

Hike partners: Mo6451


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»