COVID-19: Current situation

Wandern im Kletterparadies von Orpierre


Published by poudrieres , 5 May 2017, 05h54.

Region: World » France » .Provence-Alpes-Côte d'Azur » Hautes-Alpes » Buëch
Date of the hike:26 April 2017
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: F 
Time: 3:00
Access to start point:Mit PW.
Maps:geoportail.gouv.fr

Le Buëch : Les Ascles / Pilier Ouest.

Der Klettersport hat Orpierre mit seiner halbverfallenen Altstadt aus dem 15. Jahrhundert ein neues Leben eingehaucht. Die ersten Routen wurden in den 80er Jahren eingerichtet, im Jahr 2012 waren es schon 450, um deren Unterhalt sich inzwischen ein Gemeindemitarbeiter kümmert.
Blick in den Sektor "La Falaise du Puy" .
Nach einem Wintereinbruch hängen die Wolken heute noch tief und verhüllen die verschneiten Gipfel. Ein guter Tag für eine kleine abwechslungsreiche Tour um die Kletterfelsen von Orpierre.

Die Route folgt von Orpierre zunächst dem gut markierten GR964 Richtung Suillet bis zu einer Spitzkehre bei P.1135. Auf einem Forstweg geht es auf eine Lichtung bei P.1120, auf der die beiden Piliers der Ascles sichtbar werden . Etwas unterhalb leitet eine deutliche Wegspur gegen den Waldrand zur Bresche zwischen den beiden Piliers. Vom hölzernen Wegweiser "Orpierre / Quiquillon" führt ein kurzer Abstecher auf den Pilier Ouest, bevor es auf einem steilen Pfädeli zurück nach Orpierre geht.

Bemerkung: St-Cyrice ist eines der vielen verlassenen Dörfer. Hier steht nur noch ein Haus und ein Teil der Kirche.

Route: Orpierre - Grand Doigt - P.1135 - P.1120 - les Ascles / Pillier Ouest - Orpierre.

Karte: Géoportail.

Orientierung: Zuerst auf markierten Wanderwegen bis P.1135, dann weiter auf Forstwegen, später auf deutlichen Wegspuren.

Variante: Dem GR 964 bis zum Suillet folgen, Abstieg über P.916.

Schwierigkeit: T2+. Aufstieg zum Grand Doigt recht steil, teils mit felsigen Passagen, dann weiter auf meist einfachen Wegen. Zustieg zum Pilier Ouest aus dem Einschnitt im Grat auf Eisenbügeln über eine Felsstufe, Ausstieg mit Fixseil gesichert. Der Felskopf wird in einfacher, jedoch ausgesetzter Kletterei erreicht. Abstieg aus dem Sattel über ein steiles Pfädeli durch die Bresche nach Südosten (T5-T6).

Bedingungen: Feucht.

Ausrüstung: Bergwanderausrüstung.

Parkmöglichkeit: Orpierre.

Benachbarte Tour: *Durch die Gorges de la Méouge

Links: Escalade à Orpierre.

Literatur: Dauphiné West; Iris Kürschner Rother Bergverlag.


Hike partners: poudrieres


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Geodata
 35161.gpx Les Ascles

Gallery


Open in a new window · Open in this window

T2
22 Mar 18
Le Suillet (1324 m) · Riosambesi
6a
5 Sep 09
Kletterfahrt nach Orpièrre · alpinos

Post a comment»