Sant Jeroni 1'236m (höchster Punkt vom Montserrat)


Published by stkatenoqu , 6 April 2017, 12h12.

Region: World » Spanien » Katalonien
Date of the hike: 4 April 2017
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: E 
Time: 2:00
Height gain: 240 m 787 ft.
Height loss: 240 m 787 ft.
Route:laut Beschrieb
Access to start point:Das Kloster Montserrat und somit der Ausgangspunkt für die Auffahrt und die Wanderung wird von Barcelona über die Autobahn und eine tolle Bergstrasse erreicht.
Access to end point:dito
Accommodation:Viele Unterkünfte in der Umgebung

Wohl einer der berühmtesten Berge in Catalunya: Montserrat mit seinem Kloster. Aber nicht nur dieses rechtfertigt einen Besuch, die Bergtour zum höchsten Punkt ist schlicht grandios. Eine Standseilbahn brachte uns zum Ausgangspunkt auf rund 1'000m. Von hier führt ein gut ausgebauter und an den Felsquerungen erstklassig abgesicherter Wanderweg in Richtung einer Sendeanlage. Unterwegs passiert man noch einen Aussichtspunkt. Umgeben von einer absolut erstklassigen Felslandschaft aus Nagelfluh näherten wir uns mit einigen Fotopausen der Kapelle unterhalb des Gipfelaufbaus. Ab hier führt der Weg über eine toll angelegte Steintreppe hinauf zum Gipfel. Diese Anlage erinnerte uns natürlich an die Besteigung des Fan Si Pans in Vietnam im Januar 2017.  Auf dem Gipfel wurde ein gesichertes Aussichtsplateau errichtet, von wo man den Rundblick über Catalunya geniessen kann. Natürlich gehört dazu auch der Blick auf den Turò del Home und den Matagalls. Hier  konnten wir auch Kletterer bewundern, die über einen drahseilgesicherten Klettersteig heraufkamen.

Der Abstieg vollzog sich auf dem Zustiegsweg, wobei wir auch auf anderen Felszacken Kletterer an der Arbeits ehen konnten.

Eine landschaftlich ganz grossartige Tour, die wir jedermann empfehlen können!


Hike partners: stkatenoqu


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Post a comment»