Skitour Leobner Mauer


Published by Matthias Pilz Pro , 21 March 2017, 07h19.

Region: World » Austria » Nördliche Ostalpen » Ennstaler Alpen » Eisenerzer Alpen
Date of the hike:15 March 2017
Ski grading: AD-
Waypoints:
Geo-Tags: A 
Height gain: 1005 m 3296 ft.
Height loss: 1005 m 3296 ft.

Die heutige Nachmittagstour war vor allem von schlechten Schneeverhältnissen geprägt. Doch da wir einen landschaftlich schönen und wenig bekannten Anstieg wählten, war zumindest der Aufstieg lohnend. Zudem herrschten während unserer Gipfelbesteigung angenehm windschwache Verhältnisse, ganz entgegen dem Sturm am Beginn der Tour. Bei der Abfahrt war es dann kaum möglich, auch nur einen Schwung im extrem stoppenden Schnee zu machen. So fuhren wir die 1000 Höhenmeter durchgehend Schuss ab!

AUFSTIEG / ABFAHRT: Selbst erkunden.

LAWINENGEFAHR/SCHNEE: 2 (Wenig Änderung der Lawinengefahr - weiterhin mäßige Schneebrettgefahr im schattseitigen Gelände!); Die Schneedecke ist bis 1600m oberflächlich nass, darunterliegende Schichten sind gut miteinander verbunden. Oberhalb von 1600m liegen vor allem schattseitig noch große Triebschneepakete, welche unter Umständen noch störbar sind.
 
MIT WAR: Tanja
 
WETTER: Bewölkt, etwas Sonne und kräftiger Wind
 
Tour beschrieben von Matthias Pilz (mammut-extreme@gmx.at), ©Matthias Mountaineering

Hike partners: Matthias Pilz



Post a comment»