COVID-19: Current situation

Ski, feast & bathe im Safiental


Published by jfk , 28 March 2017, 23h17.

Region: World » Switzerland » Grisons » Safiental
Date of the hike:11 March 2017
Ski grading: PD-
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GR 
Time: 3:30
Height gain: 770 m 2526 ft.
Height loss: 770 m 2526 ft.
Access to start point:Mit dem Auto bis zum Parkplatz beim Hotel Camana oder alternativ mit dem ÖV bis cff logo Mura (Safien)
Accommodation:Hotel Camana
Maps:map.geo.admin.ch

Das Safiental ist unter Skitourengehern schon lange kein Geheimtipp mehr. Umso erstaunter war ich beim Blick auf Hikr, dass der Camaner Grat bisher eher spärlich beschrieben ist und vom Dristeihirtä noch gar kein Tourenbericht vorhanden ist. Zu unrecht, bietet er doch alles, was eine rechte Bündner Genuss-Skitour ausmacht...

Der Dristeihirtä (ohne Name auf der LK) ist eine 2514 Meter hoher Gipfel im Camanergrat. Wie am gesamten Gratrücken bietet auch seine Südwestflanke perfekte Skihänge. Die Tour ist mit rund 700 hm auf der kurzen Seite anzusiedeln und wenn man die Route einigermassen geschickt wählt, bleibt man stets in unter 30° steilem Gelände. Das macht die Tour auch für weniger Erfahrene oder bei erheblicher Lawinengefahr zu einem guten Ziel. 

Alle weiteren, relevanten Infos zur Route, können aus der Skitourenkarte gelesen werden: Karte

Ausgangs- und Endpunkt der Tour ist das urgemütliche Hotel Camana im alten Schulhaus von Camanaboden. Neben einfachem aber hervorragendem und authentischem Essen (alles bio und bis zum Senf für die Wurst selbst gemacht), bietet es noch einen Hotpot (Zuber) und eine Sauna (beides muss vorreserviert werden und kostet je 25 Fr. pro Person). Perfekt nach einer gemütlichen Skitour!

Tour mit K&K crew and the dog

Hike partners: jfk


Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»