COVID-19: Current situation

Signater Aussicht (1175m) und Signater Kopf (1234m)


Published by Tef , 11 December 2015, 22h48.

Region: World » Italy » Trentino-South Tirol
Date of the hike:27 September 2015
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Height gain: 500 m 1640 ft.
Height loss: 500 m 1640 ft.
Access to start point:von Bozen Richtung Ritten, bis es links nach Signat abgeht. Parken bei der Kirche
Maps:Kompass Nr.54

Auf der Fahrt von Bozen hinauf nach Ritten geht nach ein paar Serpentinen eine Stichstraße zum kleinen Dorf Signat ab. Von hier lassen sich einige hübsche kleine Wanderungen unternehmen.
Während es weiter unten noch durch Weinreben geht, wandert man hier bereits über Wiesen und durch Wälder. Eine hübsche Wanderung führt vom Dorf zur schön gelegnene (Dolomitenblick!) Jausenstation Partschuner und von hier durch Wald hinauf zur Signater Aussicht. Der Weiterweg zum Signater Kopf bietet dann, wenn man so wie wir weglos ansteigt, noch ein Hauch Abenteuer. Man kann die Wanderung noch bis zum Wolfsgrubener See erweitern.
Los geht es in Signat auf autofreier Straße über Wiesen und durch Wald zum Partschuner Hof, die letzte Kehre kann man schön über einen Wiesenweg abkürzen.
Unmittelbar beim Hof wandern wir links in den Wald hinauf, bei einer Verzweigung geht es weiterhin links aufwärts, der hübshce Wald bietet immer wieder nette Aussichten. Die beste Aussicht hat man dann bei der Signater Aussicht, einer Felskanzel im Wald.
Weiter geht es auf dem Wanderweg in eine Senke hinab. Von geradeaus kommen wir später zurück, nun steigen wir erstmal weglos den Hang hinauf. Dabei geht es wellenartig bergan, manchmal etwas steil aber nie schwer, das Gelände ist lediglich etwas unübersichtlich, zudem kreuzt man weiter oben immer wieder Waldwege.
Nach einigen Gupfen geht es in eine markante Senke hinab, wo ein Waldweg kreuzt. Hier sind wir später nach links (westlich) abgestiegen, doch zunächst steigen wir über eine schöne Lichtung auf kleinem Pfad zum Signater Kopf, wo wir wieder auf einen Wanderweg treffen. Der Gipfel selbst bietet weniger Aussicht als die Signater Aussicht.
Also halten wir uns nicht lange auf sondern steigen in die Senke ab und folgen dem vorher beschriebenen Waldweg, der uns zum Wanderweg hinabbringt. Ihm folgen wir nach links und wandern über die Signater Aussicht hinab zum Partschunter Hof mit kleinem Spielplatz, bester Aussicht und anständigem Essen.
Den Espresso nehmen wir dann im kleinen Gasthof direkt bei der Kirche von Signat.

Hike partners: Tef


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

T2
25 Mar 16
Signater Kopf · Max
T2
27 Nov 16
Merltennen (1076m) · Tef
T2

Post a comment»