COVID-19: Current situation

Roches Blanches (1470m)


Published by ironknee , 15 December 2008, 15h11.

Region: World » Switzerland » Neuchâtel
Date of the hike:13 December 2008
Ski grading: PD-
Waypoints:
Geo-Tags: CH-NE   CH-VD 
Time: 5:00
Height gain: 550 m 1804 ft.
Height loss: 550 m 1804 ft.

Lustige, kleine Skitour auf den zweithöchsten Neuenburger.
 
Der Roches Blanches ist alles andere als ein typischer Skiberg. Eine steile, dicht bewaldete Nordflanke und ebenfalls dichter Wald auf dem Gipfelgrat machen das Vorwärtskommen mit den Ski nicht gerade zu einem Zuckerschlecken.
Doch die Tatsache, dass dieser Gipfel bestimmt sehr selten mit Ski überschritten wird, macht die Tour trotzdem zu einem Erlebnis.
 
Start in Noirvaux (P975) im tiefen, kalten Vallon de Noirvaux. Dem Fahrsträsschen folgen wir bis P1032 und kürzen über einen steilen Hang in Richtung Grand Suvagnier ab. Am Waldrand angekommen, folgen wir dem Weg bis zur Spitzkehre bei P1156. Über Fortstrassen steigen wir auf bis zu einer Lichtung unterhalb des Gipfels. Ab hier geht es direkt durch den erstaunlich einfach zu „befellenden“ Wald hinauf bis auf den Gipfelgrat und in wenigen Minuten zum höchsten Punkt des Roches Blaches auf 1470m.
 
Weiter folgen wir alles dem Grat, mühsam viele Bäume umgehend, bis kurz vor die Crêt de la Neige (P1425). Einige Schwünge durch steilen Wald bringen uns auf eine Ebene hinunter. Hier beginnt die Abfahrt durch das Tal des Bachs La Dénériaz. Der hereinbrechende Föhn bläst bereits ziemlich stark und hat den Schnee gepresst. Zudem machte der markante Temperaturanstieg den Schnee feucht und schwer. Also nicht gerade perfekte Bedingungen für dieses flache Gelände.
 
Nichtsdestotrotz war dann die Abfahrt im unteren Teil, durch den steilen Wald, ein actionreiches Vergnügen.
 
Tour mit Sputnik.
 
 
Good hike,
 
ironknee

Hike partners: Sputnik, ironknee


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

T2 PD-
13 Dec 08
Roches Blanches 1470m · Sputnik

Post a comment»