Marienschlucht nach Erdrutsch gesperrt


Published by alpstein, 7 May 2015, 06h50. This page has been displayed 2095 times.

Lt. einem heutigen Zeitungsbericht im Südkurier ist es in der Marienschlucht gestern wohl infolge der letzten Regenfälle zu einem Hangrutsch mit tragischem Ausgang gekommen, bei dem eine Frau um's Leben kam.

Der Treppenweg wurde auf einer längeren Strecke zerstört. Die Schlucht ist gesperrt.

Hompage der Marienschlucht

Südkurier-Artikel



Comments (11)


Post a comment

milan says:
Sent 8 May 2015, 16h31
Das ist wirklich tragisch! Mein Beileid an die Hinterbliebenen.
Bin am vergangenen Samstag erst dort gewesen. Der Erdrutsch dürfte etwas oberhalb von hier gewesen sein. Die Leute waren einfach nur zur falschen Zeit am falschen Ort. Schlimm!

alpstein says: RE:
Sent 8 May 2015, 17h01
Man sieht, dass nicht nur in den Alpen Naturgefahren lauern. In der Schlucht gibt es keine Chance des Entrinnens. Von ca. 100 t Material ist in einem SK-Artikel die Rede.

Bleibt zu hoffen, dass die Schlucht in absehbarer Zeit wieder begangen werden darf.


alpstein says: Ursache von Geologen ermittelt
Sent 23 May 2015, 10h33
Südkurier vom 23.05.2015

.....und die Staatsanwaltschaft sucht irgendeinen, den sie vor Gericht stellen kann.

Es ist zu befürchten, dass die Marienschlucht nie mehr geöffnet werden wird, weil niemand -auch zum eigenen Schutz- ein Risiko eingehen möchte....

alpstein says:
Sent 9 August 2015, 10h14
nach wie vor ist nicht nur die Marienschlucht gesperrt, was wegen der Zerstörungen verständlich ist, sondern auch der fast 10 km lange Uferweg von Wallhausen nach Bodman wegen eines weiteren Hangrutsches.

Letztere Stelle lässt sich problemlos umgehen. Warum der Uferweg im Bereich der Mündung der Marienschlucht gesperrt ist, erschließt sich einem auch nicht so richtig.

Würde man in den Alpen so vorsichtig agieren, müssten wohl sofort sämtliche Bergwege gesperrt werden.

Die Verantwortlichen hier sollten einen Weg finden, den Uferweg schnellstmöglich wieder zu öffnen. Wir haben gestern, neben einem anderen Naturliebhaber, schon mal die Ruhe in dem Gebiet genossen ;-)

Deleted comment

Alpin_Rise says: RE:Leichtsinnig oder ordnungswidrig ?
Sent 14 July 2021, 09h40
> Ob wegloses Wandern bald auch verboten wird ?
Hoffentlich nicht! Der springende Punkt: Wenn ich Infrastruktur nutze, muss ich auch eine allfällige Sperrung derselben respektieren.
Sei es ein Wanderweg, den eine Körperschaft (wie z.B. in der CH die kantonalen Wanderwegorganisation) unterhält, eine Brücke, eine Strasse, eine Berghütte etc.


> Eigenverantwortung scheint in der Vollkasko-Welt nicht mehr zu existieren.
Ich kenne niemanden, der komplett eigenverantwortlich in den Alpen unterwegs ist. JedeR verlässt sich auf das (zum Glück!) enge Sicherheitsnetz. Eigenverantwortung hiesse konkret, jede fremde Hilfeleistung wie Bergrettung, medizinische Behandlungen oder Versicherungsleistungen / Renten abzulehnen.

Fazit: Eigenverantwortung ist nichts weiter als eine schwache Ausrede, wenn sie dazu missbraucht wird, Verbote zu ignorieren.

Hoffentlich geht die Unwettersituation bald ohne grössere Sperrungen und Unfälle zu Ende, in der CH bleibt es nach den Prognosen bis sicher zum Wochenende kritisch...

G, Rise

PS: Gerade in der aktuellen Krise wurde der Begriff "Eigenverantwortung" inflationär gebraucht. Was mir auffällt: jene, die am lautesten "Eigenverantwortung" und "freier Markt" schreien, sind die selben, die jetzt mit staatlichen Nothilfen überleben....

alpstein says: Spektakuläre Rettungsaktion
Sent 25 March 2019, 19h56
200 m einen Hang hinuntergestürzt. Auch das gibt es an den Steilhängen des Bodanrücks am Ufer des Überlinger Sees

Südkurier v. 25.03.2019

alpstein says: Aktuelle Sperrung
Sent 14 July 2021, 07h38
Nachdem wir den Uferweg vom Burghof zur Schlucht vor kurzem wieder begehen konnten Bericht, ist er nach den starken Regenfällen bereits wieder gesperrt worden. Durch den aufgeweichten Boden besteht die Gefahr von Hangrutschungen und das Umstürzen von Bäumen. SK v. 14.07.2021

milan says: RE:Aktuelle Sperrung
Sent 14 July 2021, 19h36
Das ist echt schade, der neu angelegte Weg ist sehr schön und durch den hohen Wasserstand des Bodensees noch wilder. Bleibt zu hoffen, dass sich die Situation bald wieder beruhigt und der Weg wieder geöffnet wird. Hier der Südkurier-Link.

alpstein says: RE:Aktuelle Sperrung
Sent 15 July 2021, 09h35
Danke für den Link. Die derzeitige Wetterlage ist, was die Auswirkungen auf Hangrutsche und umstürzende Bäume anbelangt, nicht zu unterschätzen. Das haben wir gestern auch auf unserem Besuch in der Gauchach- und Wutachschlucht gesehen. .

alpstein says: Es tut sich was
Sent 2 May 2022, 18h00


Post a comment»